Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Aktuelle Meldungen


    Vorsichtsmaßnahmen zum Coronavirus

    Beim Zutritt in unsere Standesämter müssen Sie folgendes beachten:

    • Einlass nur mit Termin und nur kurz vor der vereinbarten Uhrzeit
    • Tragen von medizinischen Masken (Nähere Informationen dazu erhalten Sie in der Verordnung des Freistaats Bayern)
    • Mindestabstandsgebot von 1,50 Metern

    Aufgrund der Corona-Pandemie informieren die Standesämter München und München-Pasing über folgende Abläufe bei personenstandsrechtlichen Verfahren:

    Heiratsbüro

    Hinweis:
    Die Bearbeitungszeiten sowohl für Auskünfte, wie auch für Eheanmeldeverfahren liegen derzeit bei bis zu 8 Wochen.

    Sie haben bereits den Termin für eine Trauung und wissen nicht, ob diese stattfindet?

    Ihre Trauung wird termingerecht durchgeführt. Leider sind aufgrund der Corona-Pandemie bei den Trauungen auch weiterhin Einschränkungen erforderlich. So ist aus Gründen des Infektionsschutzes und zur Wahrung des Abstandsgebotes die Zahl der bei den Eheschließungen anwesenden Personen zu beschränken.

    Bei Trauungen gilt aktuell für alle Gäste die 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet). Bitte beachten Sie bei den Corona-Tests, dass ein POC-Antigentest maximal 24 Stunden alt und ein PCR-Test maximal 48 Stunden alt sein darf.

    Ausgenommen von der 3G-Regelung sind die für die Eheschließung notwendigen Personen (das Ehepaar, Trauzeug*innen und gegebenenfalls die dolmetschende Fachkraft).

    • In den Trausälen des Standesamtes München (Ruppertraße 11 und Mandlstraße 14) können höchstens 16 zusätzliche Gäste teilnehmen (3G-Regel). Für die Trauung muss die ausgefüllte Gästeliste (PDF, 120 KB) mitgebracht werden. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie Schüler*innen, die regelmäßig in der Schule getestet werden, gelten als getestet.
    • Im Trausaal des Standesamtes München-Pasing können wegen des kleineren Trausaals zusätzlich höchstens 12 Gäste teilnehmen (3G-Regel). Für die Trauung muss die ausgefüllte Gästeliste (PDF, 152 KB) mitgebracht werden. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie Schüler*innen, die regelmäßig in der Schule getestet werden, gelten als getestet.

    Mehr Gäste sind aufgrund unseres örtlichen Infektionsschutzkonzeptes leider nicht zugelassen.

    Personen, die Symptome einer COVID-19-Infektion oder grippale Symptome zeigen sowie Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer anderen Person hatten, die positiv auf COVID-19 getestet wurde, dürfen an Trauungen nicht teilnehmen

    Bitte bringen Sie zur Eheschließung eigene Kugelschreiber mit. Sie müssen eine medizinische Maske tragen (Nähere Informationen dazu erhalten Sie in der Verordnung des Freistaats Bayern). Selbstorganisierte Sektempfänge ohne Catering nach den Trauungen sind bei gutem Wetter im Freien wieder auf der Hochzeitsterrasse des Standesamtes München in der Ruppertstraße 11 sowie im Traugarten des Standesamts München-Pasing, nicht aber in den Innenräumen der Standesämter, möglich.

    • Sie wollen Ihre Eheschließung anmelden beziehungsweise ein Ehefähigkeitszeugnis beantragen?

    Die Anmeldung der Eheschließung sowie auch die Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses findet ausschließlich schriftlich statt. Das Formular „Schriftliche Anmeldung der Eheschließung (PDF, 740 KB)“ muss von Beiden einzeln ausgefüllt, unterschrieben und zusammen mit allen Unterlagen an uns gesendet werden. Ebenso eine gut lesbare Kopie des Personalausweises oder Reisepasses. Die vollständigen Unterlagen senden Sie per Post zu. Bitte teilen Sie uns auch Ihre Telefonnummer und E-Mail mit.

    Bei der Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses oder bei einer Eheschließung mit Auslandsbezug können Sie über das Kontaktformular eine gebührenpflichtige Auskunft über die notwendigen Unterlagen beantragen.

    • Sie wollen zu einer Erstauskunft vorsprechen?

    Wir bitten Sie, das Standesamt München telefonisch unter 089/233-96060 oder per E-Mail an eheerstauskunft.kvr@muenchen.de zu kontaktieren. Eventuell notwendige persönliche Vorsprachen sind nur mit Termin möglich.

    Für Heiratsangelegenheiten beim Standesamt München-Pasing wenden Sie sich bitte an::
    Servicetelefon: 089/233-37252,
    E-Mail: standesamtpasing.kvr@muenchen.de

    • Mit welchen Bearbeitungszeiten müssen Sie derzeit rechnen?

    Die Bearbeitungszeiten sowohl für Auskünfte, wie auch für Eheanmeldeverfahren liegen derzeit bei bis zu 8 Wochen. Wir bitten von telefonischen Nachfragen und Nachfragen per E-Mail abzusehen. Wir melden uns bei Ihnen!

    Sterbebüro

    • Sie haben einen Sterbefall, benötigen Sterbeurkunden und sind Angehörige?

    Bitte wenden Sie sich an Ihr Bestattungsunternehmen, das Sie mit der Abwicklung des Trauerfalls beauftragt haben. Persönliche Vorsprachen sind nur mit Termin möglich. Die Sterbebüros der beiden Münchner Standesämter sind erreichbar unter:

    Sterbebüro Standesamt München:
    Telefon: 089/233-44303 (Familiennamen A-K),
    Telefon: 089/233-44311 (Familiennamen L-Z),

    Sterbebüro Standesamt München Pasing:
    Telefon: 089/233-37248,

    Wenn Sie Fragen zu Unterlagen haben, die Sie nachreichen müssen, oder einen Termin vereinbaren möchten können Sie unser Kontaktformular verwenden.

    • Sie haben einen Sterbefall, benötigen Sterbeurkunden und sind vom Bestattungsunternehmen?

    Bitte sprechen Sie zu unseren allgemeinen Öffnungszeiten bei uns vor.

    Sterbebüro Standesamt München, Ruppertstraße 11, 80337 München

    Sterbebüro Standesamt München Pasing, Landsberger Straße 486, 81241 München

    • Sie haben einen Sterbefall, benötigen Sterbeurkunden und haben Fragen zum Bearbeitungsstand?

    Sie erreichen uns unter

    Sterbebüro Standesamt München:
    Telefon: 089/233-44303 (Familiennamen A-K),
    Telefon: 089/233-44311 (Familiennamen L-Z),
    E-Mail: sterbebuero.kvr@muenchen.de

    Sterbebüro Standesamt München Pasing:
    Telefon: 089/233-37248
    E-Mail: standesamtpasing.kvr@muenchen.de

    Wenn Sie Fragen zu Unterlagen haben, die Sie nachreichen müssen, können Sie unser Kontaktformular verwenden.

    Persönliche Vorsprachen sind nur mit Termin möglich.

    Geburtenbüro

    • Sie haben ein Kind geboren und benötigen Geburtsurkunden?

    Sie bestellen Ihre Geburtsurkunden online. Sollten weitere Unterlagen zur Geburtsbeurkundung notwendig sein, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Sie haben dann die Möglichkeit diese fehlenden Unterlagen per Post, oder zusammen mit Ihrer Urkundenbestellung über www.urkundenbestellung.info (sichere Übertragung), zu übermitteln.

    Wenn Sie Fragen zur Beurkundung der Geburt Ihres Kindes haben, können Sie das Kontaktformular nutzen.

    Geburtenbüro Standesamt München-Pasing:
    Telefon: 089/233-37244

    Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung zur Zeit - ab Vorliegen vollständiger Unterlagen! - ungefähr 3 Wochen beträgt.

    • Sie wollen die Vaterschaft zu Ihrem Kind anerkennen?

    Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.

    Sie können uns auch unter folgenden Servicenummern anrufen:

    Familienname des Kindes: A – K, Telefon: 089/233-44377
    Familienname des Kindes: L – Z, Telefon: 089/233-44366

    Geburtenbüro Pasing:
    Telefon: 089/233-37244

    Benötigte Unterlagen für die Aufnahme einer Vaterschaftsanerkennung werden vorab telefonisch oder per E-Mail mit Ihnen abgeklärt. Sobald dem Standesamt alle Unterlagen für die Aufnahme einer Vaterschaftsanerkennung vollständig vorliegen, werden wir mit Ihnen einen Vorsprachetermin vereinbaren.

    Vaterschaftsanerkennungen sind auch beim Jugendamt und vor einem Notar möglich.

    • Sie haben keine gemeinsame Sorge und wollen, dass das Kind den Familiennamen des Vaters bekommt?

    Diese Erklärung zur Namenserteilung kann bei den Münchner Standesämtern nur nach vorheriger Terminvereinbarung entgegengenommen werden.

    Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an:
    Familienname des Kindes: A – K, Telefon: 089/233-44377
    Familienname des Kindes: L – Z, Telefon: 089/233-44366

    Geburtenbüro Standesamt München-Pasing:
    Telefon: 089/233-37244

    • Sie wollen die gemeinsame Sorge für Ihr neugeborenes Kind erklären?

    Dafür ist ausschließlich das Jugendamt oder der Notar zuständig. Beim Standesamt können solche Erklärungen nicht abgegeben werden.

    Urkundenstelle

    Neue Urkunden aus den Registern des Standesamtes?

    Sie bestellen Ihre Urkunden online über unser Internetportal:
    www.urkundenbestellung.info oder www.muenchen.de, Suchbegriff „Urkunden bestellen“.

    Alternativ:
    Standesamt München, Fax: 089/233-44320
    Post: Standesamt München, 80466 München

    Standesamt München-Pasing, Fax: (089) 233-37390
    Post: Standesamt Pasing, Urkundenstelle, Landsberger Str. 486, 81241 München

    Vaterschaftsanerkennung

    Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an:
    Standesamt München:
    Telefon: 089/233-44333,

    Standesamt München-Pasing:
    Telefon: 089/233-37244

    Wir werden Ihr Anliegen telefonisch besprechen. Sie schicken uns alle notwendigen Unterlagen vorab per Kontaktformular, Fax oder Post. Danach werden wir mit Ihnen einen Termin für Ihre Vorsprache vereinbaren.

    Sie wollen eine Erklärung zum Familiennamen Ihres Kindes abgeben?

    Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an:

    Standesamt München:
    Telefon 089/233-44333,

    Standesamt München-Pasing:
    Telefon: 089/233-37245,

    Wir werden Ihr Anliegen telefonisch besprechen. Sie schicken uns alle notwendigen Unterlagen vorab per Kontaktformular, Fax oder Post. Danach werden wir mit Ihnen einen Termin für Ihre Vorsprache vereinbaren.
     

    Sie wollen eine Erklärung zu Ihrem Ehenamen abgeben?

    Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an:

    Standesamt München:
    Telefon: 089/233-44388,

    Standesamt München-Pasing:
    Telefon: 089/233-37245,

    Wir werden Ihr Anliegen telefonisch besprechen. Sie schicken uns alle notwendigen Unterlagen vorab per Kontaktformular, Fax oder Post. Danach werden wir mit Ihnen einen Termin für Ihre Vorsprache vereinbaren.

    Geburt, Ehe, Lebenspartnerschaft oder Sterbefall hat sich im Ausland ereignet?

    Der Personenstandsfall kann auf Antrag beim zuständigen deutschen Standesamt nachbeurkundet werden. Dies lässt sich meist auf schriftlichem Wege erledigen. Wir bitten Sie uns per Kontaktformular oder telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Falls erforderlich, werden wir mit Ihnen einen Vorsprachetermin vereinbaren.

    Standesamt München:

    Nachbeurkundung von Geburten und Sterbefällen:
    Telefon: 089/233-44347 oder 089/233-44210,

    Nachbeurkundung von Eheschließungen und eingetragenen Lebenspartnerschaften:
    Telefon: 089/233-44388, oder 089/233-44430, oder 089/233-44358, oder 089/233-44424, oder 089/233-44393,

    Standesamt München-Pasing:
    Telefon: 089/233-37245,
     

    Sie wollen aus Ihrer Religionsgemeinschaft austreten?

    Bitte buchen Sie Online einen Termin zum Kirchenaustritt unter:
    www.muenchen.de/kirchenaustritt
    Nach Eingabe ihrer Meldeadresse finden Sie einen Link zum Online-Terminkalender.


    Standesamt München
    Ruppertstr. 11, 3. Stock, Zimmer 37.102
    80466 München

    Standesamt München-Pasing:
    Landsberger Str. 486, Erdgeschoss, Zimmer 28
    81241 München

    Sie können Ihren Kirchenaustritt auch schriftlich erklären. Ihre Unterschrift auf der Austrittserklärung muss in diesem Fall allerdings bei einem Notar beglaubigt werden. Da ein Notar ebenfalls nach dem Kostenverzeichnis abrechnen muss, sollten die Gebühren sich nur unwesentlich von unseren unterscheiden.

    Die schriftliche Erklärung zum Kirchenaustritt muss Ihren Vor- und Familiennamen, Geburtsdatum und –Ort und Ihre Adresse enthalten. Die Religionsgemeinschaft, aus der Sie austreten wollen, muss genau bezeichnet sein, zum Beispiel römisch-katholisch oder evangelisch-lutherisch, nicht nur katholisch oder evangelisch. Wenn möglich, geben Sie bitte auch Taufdatum und –Ort an. Der Kirchenaustritt wird mit Zugang beim zuständigen Standesamt wirksam (die Zusendung kann von Ihnen oder durch den Notar erfolgen).

    Bitte beachten Sie, dass Einschränkungen oder Bedingungen wie zum Beispiel „nur für steuerliche Zwecke“ nicht zulässig sind und Ihre Austrittserklärung unwirksam machen.

    Ein Geburten-oder Sterberegister soll berichtigt werden?

    Ein Antrag ist derzeit nur auf schriftlichem Wege möglich. Wir bitten Sie uns per Kontaktformular oder telefonisch zu kontaktieren. Wir werden mit Ihnen besprechen, welche Unterlagen notwendig sind. Falls Ihre Vorsprache im Einzelfall erforderlich ist, werden wir einen Termin mit Ihnen vereinbaren.

    Standesamt München:
    Telefon: 089/233-44333,

    Standesamt München-Pasing:
    Telefon: 089/233-37245,

     Hier kommen Sie zum Kontaktformular, um sich zur Berichtigung eines Geburtenregisters beraten zu lassen.

    Hier kommen Sie zum Kontaktformular, um sich zur Berichtigung eines Sterberegisters beraten zu lassen

    Ein Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister soll berichtigt werden?

    Ein Antrag ist derzeit nur auf schriftlichem Wege möglich. Wir bitten Sie uns per Kontaktformular oder telefonisch kontaktieren. Wir werden mit Ihnen besprechen, welche Unterlagen notwendig sind. Falls Ihre Vorsprache im Einzelfall erforderlich ist, werden wir einen Termin mit Ihnen vereinbaren.

    Standesamt München:
    Telefon: 089/233-44388,

    Standesamt München-Pasing:
    Telefon: 089/233-37245