Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Standesamtliche Trauung: Anmeldung, Orte, Termine


Corona

Öffnungszeiten: Nur nach Terminvereinbarung

Hier geht es zu wichtigen Informationen wegen Corona!

Eheschließung anmelden

Angaben zur Ermittlung der zuständigen Einrichtung

Hinweis: Wunschtermine frühzeitig anmelden

Denken Sie bei der Planung Ihres gewünschten Termins an eine frühzeitige Anmeldung. Der Andrang in den Trausälen an der Ruppertstraße 11 und insbesondere der Mandlstraße 14 / Trausaal im Schloss Suresnes ist in den Monaten April bis Juni, zum Jahresende, in Zeiten um Feiertage und generell am Freitag und Samstag sehr groß. Unverbindliche vorab Terminreservierungen sind nicht möglich.

Trausäle

Folgende Orte stehen zur Auswahl:

  • zwei moderne Trausäle an der Ruppertstraße 11
  • bis 30. Dezember 2021 und ab 01. August 2022: Trausaal Mandlstraße 14 in Schwabing (Benutzungsentgelt 60 Euro, an Samstagen Benutzungsentgelt 160 Euro und Vergabesystem), Zugang nicht barrierefrei!
    Von Januar 2022 bis einschließlich Juli 2022 wird unser Trausaal Mandlstraße 14 barrierefrei umgebaut. In dieser Zeit können dort keine Trauungen durchgeführt werden.
  • Von 10. Januar 2022 bis 13. April 2022 sowie von 25. April 2022 bis 29. Juli 2022 als Ersatz für Trausaal Mandlstraße 14 in Schwabing:
    Trausaal im Schloss Suresnes, Werneckstraße 24 (Benutzungsentgelt 70 Euro, an Freitagnachmittagen Benutzungsentgelt (150 Euro)
  • Kleiner Sitzungssaal des Neuen Rathauses, Marienplatz 8 (Benutzungsentgelt 690 Euro und Vergabesystem )
  • Johannissaal des Schlosses Nymphenburg, Schloss Nymphenburg 19 (Benutzungsentgelt 665 Euro und Vergabesystem )
  • Sitzungssaal im Rathaus Pasing (Benutzungsentgelt 60 Euro)
  • Trausaal im Rathaus Pasing (Standesamt München-Pasing)

Termine für Eheschließungen

Trausäle an der Ruppertstraße 11:

  • Montag und Mittwoch von 8.45 bis 12.00 Uhr,
  • Dienstag von 9.00 bis 16.45 Uhr,
  • Donnerstag von 10.30 bis 15.00 Uhr,
  • Freitag von 8.45 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 15.45 Uhr,
  • an Samstagen von 8.45 bis 12.00 Uhr.

Hochzeits-Samstage 2021:

23. Januar, 27. Februar, 20. März, 17. April, 8. Mai, 15. Mai, 12. Juni, 26. Juni, 10. Juli, 24. Juli, 7. August, 28. August, 4. September, 25. September, 9. Oktober, 23. Oktober, 6. November, 20. November, 4. Dezember, 11. Dezember.

Hochzeits-Samstage 2022:

22. Januar, 19. Februar, 19. März, 9. April, 7. Mai, 21. Mai, 11. Juni, 25. Juni, 16. Juli, 23. Juli, 6. August, 27. August, 3. September, 24. September, 8. Oktober, 22. Oktober, 5. November, 19. November, 3. Dezember, 10. Dezember.

Trausaal Mandlstraße:

  • Montag und Mittwoch von 8.45 bis 12.00 Uhr,
  • Donnerstag von 10.30 bis 15.00 Uhr
  • Freitag von 8.45 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 15.00 Uhr
  • an den Samstags-Terminen 17. Juli 2021 und 11. September 2021 (Vergabesystem) von 9.15 bis 11.30 Uhr (Zugang nicht barrierefrei).

Trausaal Schloss Suresnes:

Januar 2022 bis März 2022

  • Donnerstag von 10.30 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 15.00 Uhr
  • Freitag von 8.45 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 15.00 Uhr

April 2022 bis Juli 2022

  • Mittwoch von 8.45 bis 12.00 Uhr
  • Donnerstag von 10.30 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 15.00 Uhr
  • Freitag von 8.45 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 15.00 Uhr
Trautisch im kleinen Sitzungssaal im Rathaus – Foto: Michael Nagy  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Trautisch im kleinen Sitzungssaal im Rathaus.
© Michael Nagy

Vergabesystem

 

Die Zeremonien finden an zwei Samstagen im Jahr in der Mandlstraße 14 und an zehn Freitagnachmittagen im Jahr im Neuen Rathaus (kleiner Sitzungssaal) beziehungsweise im Schloss Nymphenburg (Johannissaal) statt. Da erfahrungsgemäß die Nachfrage nach diesen ganz besonderen Örtlichkeiten und Terminen unser mögliches Angebot erheblich übertrifft, vergeben wir die Termine per Losverfahren.

Bewerben können Sie sich schriftlich, indem Sie unser Bewerbungsformular vollständig ausfüllen, sich für einen Wunschtermin in der Mandlstraße, im Rathaus oder im Schloss Nymphenburg entscheiden, das Formular ausdrucken und anschließend spätestens bis 1. Februar 2021 (für Mai, Juni, Juli) beziehungsweise 1. März 2021 (für August, September, Oktober) an uns senden (Eingangsstempel Standesamt München).

Standesbeamter im Johannissaal – Foto: Michael Stürzer  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Standesbeamter im Johannissaal - Foto: Michael Stürzer
© Michael Stürzer

Termine für Traumhochzeiten

Nachfolgend die Traumhochzeitstermine für das Rathaus beziehungsweise Schloss Nymphenburg im Jahr 2020, die freitags zwischen 14 Uhr und 17 Uhr durchgeführt werden:


Kleiner Sitzungssaal des Neuen Rathauses:

2021:

07. Mai, 11. Juni, 16. Juli, 24. September, 15. Oktober
 

Johannissaal im Schloss Nymphenburg:

2021:

21. Mai, 25. Juni, 23. Juli, 20. August, 10. September

In der 5. beziehungsweise 9. Kalenderwoche 2021 ermitteln wir per Losentscheid, die Paare für die Traumhochzeiten in der Mandlstraße (acht Paare pro angebotenem Samstag) sowie im Rathaus-Sitzungssaal und Schloss Nymphenburg (drei Paare pro angebotenem Freitag-Nachmittag).

Wir führen eine Liste mit zehn Paaren, die auf einen Termin nachrücken können, falls ein Termin frei gegeben oder nicht wahrgenommen wird.
Wenn Sie sich am Losverfahren beteiligen, empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich sicherheitshalber für eine reguläre Trauung in den Trausälen Ruppertstraße 11 oder Mandlstraße 14, frühestens sechs Monate vor Ihrem Wunschtermin unter Vorlage Ihrer kompletten Unterlagen anmelden. So haben Sie einen Alternativ-Termin, falls der Losentscheid nicht auf Sie fällt.