Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Mobilitätsbiographie


Mobilitätsbiographie - Grafik: Robert Platzgummer  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Robert Platzgummer

Bambini - Bewegt in die Zukunft

Erfahrungen, die in der Kindheit und Jugend gemacht werden, sind prägend für das ganze Leben. Entsprechend verfolgt das KVR das Ziel, Kinder und Jugendliche frühzeitig und altersgerecht mit den Themen Mobilität und Bewegung anzusprechen und eine Mobilitätsbiographie zu schaffen. Mit dem Projekt „BAMBINI – Bewegt in die Zukunft“ werden Münchner Kindergärten durch den Verein Ökoprojekt Mobilspiel bei der Mobilitätsbildung unterstützt. Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf der Förderung von Bewegungs- und Sozialkompetenzen der Kleinen, die sich zu Bewegungskünstlern qualifizieren (BAMBINI mini) und einen Rollerpass erwerben können (BAMBINI maxi). Die Eltern werden über einen Elternabend und vielfältige Materialien ebenso einbezogen wie die Erzieherinnen und Erzieher, die das Projekt weitgehend selbständig durchführen.

Im Grundschulalter schließt sich der „Bus mit Füßen“ an, der von Green City e.V. angeboten wird. Ziel ist es dort, Kinder und vor allem ihre Eltern zu motivieren, das „Eltern-Taxi“ stehen zu lassen und lieber gemeinsam mit Freunden den Schulweg zu Fuß nach einem festen „Fahrplan“ zurückzulegen. Für Schülerinnen und Schüler weiterführender Schularten gibt es die Projekte „Fair Move“ für 5. und 6. Klassen und „On my way – was dich bewegt!?“ für 7. und 8. Klassen von Ökoprojekt MobilSpiel e.V.. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich hier mit den unterschiedlichen Aspekten von nachhaltiger Mobilität auseinander. Zur thematischen Verstetigung wird den 5. und 6. Klassen im Anschluss an die Projekttage ein Hausaufgabenheft rund um das Thema Mobilität übergeben – das „Gscheids Heftl“.

Mit dem Theaterstück „Let’s go!“ der Theatergruppe Eukitea werden Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahren auf spannende und witzige Art für das Thema nachhaltige Mobilität und Klimaschutz sensibilisiert.

Zu den Projekten für Kinder und Jugendliche gibt es zudem unterschiedliche begleitende Materialien wie Flyer, Handbücher und Arbeitsmaterialien für Erziehungspersonal und Lehrkräfte. Auch Eltern werden über Broschüren und einen speziellen Beileger zu dem städtischen Elternbrief in die Projekte eingebunden. Darüber hinaus gibt es einen Film, eigens komponierte Lieder, ein Hausaufgabenheft, ein Memory und Give-Aways wie Reflektorenaufkleber und Radlflaschen zu den Projekten.

Folgende Dokumente können Sie hier herunterladen:

Mobilitätsbiographie (deutsch) Video abspielen

Mobilitätsbiographie (deutsch)

Mobilitätsbiographie (engl. UT) Video abspielen

Mobilitätsbiographie (engl. UT)

Übersicht Mobilitätsbiographie für Kinder und Jugendliche Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Übersicht Mobilitätsbiographie für Kinder und Jugendliche

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kreisverwaltungsreferat (KVR)
Hauptabteilung III Straßenverkehr
Verkehrsmanagement
Strategische Konzepte und
Grundsatzangelegenheiten

Implerstraße 9
81371 München