Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Blaue Zone Altstadt


Allgemeines zur Altstadtregelung

Innerhalb des Altstadtrings gilt das Parkraum-Management. Das Parken ist hier an Werktagen, Montag bis Samstag, zwischen 8 und 23 Uhr kostenpflichtig.

Die Höhe der Parkgebühr sowie die zulässige Parkdauer sind je nach Tageszeit gestaffelt.
Bis 19 Uhr beträgt die Parkgebühr 2,50 Euro/ Stunde. Die Höchstparkdauer ist auf zwei Stunden begrenzt. Nach 19 Uhr sinkt die Parkgebühr auf 1 Euro/ Stunde.

An den Parkscheinautomaten können Sie bereits ab 17 Uhr ein Ticket kaufen, das bis maximal 23 Uhr gültig ist. Die niedrigere Parkgebühr ab 19 Uhr wird dabei berücksichtigt.
Nachts (zwischen 23 und 8 Uhr) sowie an Sonn- und Feiertagen ist das Parken ohne Gebührenpflicht und ohne Zeitbegrenzung erlaubt.

Anwohner der Altstadt, die im Besitz einer Ausnahmegenehmigung (roter Parkausweis, siehe unten) sind, dürfen ihre Fahrzeuge unentgeltlich und zeitlich unbefristet parken.

                                                       

Blaue Zone

Die Bezeichnung „Blaue Zone“ steht für eine einheitliche Parkregelung innerhalb des Altstadtrings.
Mittlerweile gibt es sie in den Gebieten Hacken-, Kreuz-, Graggenau- und Angerviertel.
Nur beim jeweiligen Einfahren in diese Quartiere wird mittels einer Zonenbeschilderung auf die Regelungen beim Parken, die exakt denen der Altstadt (siehe oben) entsprechen, hingewiesen.
Innerhalb der Zone sind die Parkmöglichkeiten anstelle vieler einzelner Verkehrszeichen mit blauen Markierungen am Boden gekennzeichnet.

In Straßenabschnitten ohne blaue Markierung gilt ein eingeschränktes Haltverbot, das sogenannte  Zonenhaltverbot. Sie dürfen nur zum Ein- und Aussteigen oder Be- und Entladen halten, aber nicht parken.

Mit oranger Farbe sind Ladezonen gekennzeichnet, deren Nutzung ausschließlich für den Wirtschaftsverkehr zur Anlieferung von Waren bestimmt ist.

Innerhalb der blau gekennzeichneten Bereiche ist auch das Anwohnerparken (mit gut lesbar ausgelegtem roten Parkausweis, siehe unten) erlaubt. Zusätzlich dürfen die Anwohner an Werktagen zwischen 19 und 8 Uhr sowie ganztags an Sonn- und Feiertagen auch in den orangen Ladezonen parken.

Parkausweis für Altstadt beantragen

Ihre zuständige Einrichtung

Landeshauptstadt München

Kreisverwaltungsreferat (KVR)
Hauptabteilung III Straßenverkehr
Verkehrsüberwachung
Parkausweise, Fahrtenbuchauflagen, Abschleppverf.

Pilgersheimer Straße 20
81543 München

Tel.:
Fax:
089 233-86625
Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Kreisverwaltungsreferat (KVR)
Hauptabteilung III Straßenverkehr
Verkehrsüberwachung
Parkausweise, Fahrtenbuchauflagen, Abschleppverf.
Ruppertstr. 19
80466 München

Öffnungszeiten:

Montag 7.30 – 12 Uhr
Dienstag 7.30 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr
Mittwoch 7.30 – 12 Uhr
Donnerstag 7.30 – 13 Uhr
Freitag 7.30 – 12 Uhr