Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Kreuzviertel


Es ist das nordwestliche Viertel der Altstadt. Dieses Stadtviertel umfasst das zwischen dem ehemaligen Schwabinger- und dem Neuhauser (Karls-) Tor gelegene, von Wein- und Theatinerstraße im Osten, von Kaufinger- und Neuhauser Straße im Süden begrenzte Gebiet der Altstadt.

In einem alten Ratsbuch von 1363 erscheint dieses Stadtviertel als "Eremitenviertel", benannt nach dem Kloster der Augustinereremiten. Den Namen "Kreuzviertel" erhielt es von der alten Kreuzgasse, dem heutigen Promenadenplatz. In diesem Viertel befanden sich die ausgedehnten Klosterbezirke der Augustiner, Jesuiten, Theatiner, Karmeliten und Karmelitinnen, die Frauenkirche, der äußere Frauenfriedhof um die Salvatorkirche und das Rochusspital.

Liefern und Laden

Für größere Lieferfahrzeuge sind eigene orange gekennzeichneten Flächen ausgewiesen, in denen Ladevorgänge durchgeführt werden können.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Hauptabteilung III Straßenverkehr
Verkehrsüberwachung
Parkausweise, Fahrtenbuchauflagen, Abschleppverf.

Pilgersheimer Straße 20
81543 München

Fax:
089 233-86613
Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Hauptabteilung III Straßenverkehr
Verkehrsüberwachung
Parkausweise, Fahrtenbuchauflagen, Abschleppverf.
Ruppertstr. 19
80466 München

Öffnungszeiten:

Montag 7.30 - 12 Uhr
Dienstag 7.30 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Mittwoch 7.30 - 12 Uhr
Donnerstag 7.30 - 13 Uhr
Freitag 7.30 - 12 Uhr