Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Zonenhalteverbot Messestadt Riem


Zonenhaltverbot Riem - Foto: KVR  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© KVR

Was ist eine "Zonenhaltverbot"?

Im gesamten Bereich des Zonenhaltverbotes gilt grundsätzlich das eingeschränkte Haltverbot, bei dem Sie nur zum Ein- und Aussteigen, Be- und Entladen sowie bis zu 3 Minuten halten dürfen.

Kurzparkmöglichkeiten bestehen überall dort, wo Sie die mit blauen Strichen gekennzeichneten Stellplätze sehen. In der Zeit von 9 Uhr bis 18 Uhr ist dort das Parken mit Parkscheibe für 2 Stunden erlaubt.

Ab 18 bis 9 Uhr ist das Parken ohne Zeitbegrenzung erlaubt - aber bitte nur an den mit blauen Strichen gekennzeichneten Flächen.

Bitte denken Sie daran:

An den nicht gekennzeichneten Straßenstellen gilt rund um die Uhr an allen Tagen das eingeschränkte Haltverbot.

Den Bereich der Zonenhaltverbotsregelung in der Messestadt Riem und die gültige Parkregelung können Sie dem folgenden Plan entnehmen:

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kreisverwaltungsreferat (KVR)
Hauptabteilung III Straßenverkehr
Verkehrsmanagement
Temporäre Verkehrsanordnungen
Baustellen Bezirk Süd

Implerstraße 9
81371 München

Fax:
089 233-39869
Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Kreisverwaltungsreferat (KVR)
Hauptabteilung III Straßenverkehr
Verkehrsmanagement
Temporäre Verkehrsanordnungen
Baustellen Bezirk Süd
Ruppertstr. 19
80466 München

Öffnungszeiten:

Montag 7.30 – 12 Uhr
Dienstag 8.30 – 12 Uhr
Mittwoch 7.30 – 12 Uhr
Donnerstag 8.30 – 12 Uhr
Freitag 7.30 – 12 Uhr