Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Beschilderung / Kontrolle


Im Stadtgebiet München sind die Hauptzulaufstrecken zum Mittleren Ring mit dem Verkehrszeichen Z 253 StVO und dem Zusatzzeichen "Lieferverkehr frei" versehen. Ergänzend ist jeweils eine möglichst kurze und direkte Ableitung zu den nächstgelegenen Autobahnanschlussstellen beschildert. Auf die Sperrschilder wird – so weit möglich – an allen zu diesen Sperrpunkten hin führenden Straßen mit Vorhinweisschildern hingewiesen.

Schild Lkw-Sperre  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© KVR

Verkehrszeichen Z 253 StVO mit dem Zusatzzeichen "Lieferverkehr frei":

Schild Lkw-Durchfahrtssperre  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© KVR

Vorhinweisschilder auf den Autobahnen und Zulaufstrecken:

Schilder Lkw-Umfahrung  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© KVR

Die Rückführung der Lkw aus dem Stadtgebiet auf die A 99 erfolgt mit folgender Beschilderung:

Die Polizeipräsidien München und Oberbayern waren in die Planung intensiv eingebunden. Sie haben eine Überwachung des Ableitungskonzeptes im Rahmen ihrer Möglichkeiten zugesagt.

Wie bei allen Verboten ist die Kontrolle ein wesentlicher Pfeiler für die Einhaltung dieses neuen Konzeptes und somit ein unverzichtbarer Baustein für den Erfolg des Lkw-Umleitungs- und Sperrkonzeptes.

Es ist daher mit verstärkten Lkw-Kontrollen auf den früheren Durchfahrtsstrecken zu rechnen.