Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Alles zum Umbau im Kreisverwaltungsreferat


  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

München wächst – das KVR wächst mit

Das Hauptgebäude des Kreisverwaltungsreferats, Ruppertstraße 19, wird aufgestockt.  „Die Erweiterung der Bürofläche bietet Arbeitsplätze für zusätzliches Personal, das wir im KVR dringend benötigen, damit wir den Münchnerinnen und Münchnern besseren Service bieten können“, sagt Kreisverwaltungsreferent Dr. Thomas Böhle. Die angestrebte Umbauzeit beträgt 18 Monate.

Auf den vorderen Gebäudeteil wird im laufenden Betrieb ein ganz neues fünftes Stockwerk gesetzt. Fassade und Fenster des Achtziger-Jahre-Baus werden energetisch saniert. Die Bestandsfassade wird durch eine moderne Metall-Glas-Fassade ersetzt. Das Fassadenkonzept erfüllt die aktuellen Anforderungen an den Wärmeschutz und Schallschutz.

Beim Umbau werden auch die Kundenbereiche der Bürgerbüros neu gestaltet.  Die Wartebereiche erhalten außerdem neue Aufrufanzeigen und ein neues Informations- und Leitsystem mit Infoscreens. Auch die Serviceschalter werden neu gestaltet.

Achtung, Redaktionen: hochaufgelöste Visualisierung des neuen KVR Gebäudes