Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Umzug der Führerscheinstelle


Fuehrerschein – Foto: Bundesdruckerei  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Ab 17. September an der Garmischer Straße

Die Führerscheinstelle der Landeshauptstadt zieht um und befindet sich ab Montag, 17. September, im Gebäude Garmischer Straße 19/21. Die bisherige Dienststelle an der Eichstätter Straße ist wegen des Umzugs am Donnerstag und Freitag, 13. und 14. September, für den Parteiverkehr geschlossen.

Die neuen Räume bieten mehr Platz als bisher. Es gibt einen zentralen Servicebereich im Erdgeschoss, die einzelnen Arbeitsgruppen verteilen sich auf den zweiten, vierten und sechsten Stock. Alle rund 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Führerscheinstelle ziehen von der Eichstätter Straße an die Garmischer Straße. Die frei werdenden Bereiche an der Eichstätter Straße werden von der Kfz-Zulassungsstelle, die an diesem Standort bleibt, genutzt.

Seit November 2017 sind die Dienstleistungen der Führerscheinstelle komplett auf das neue Terminvergabesystem umgestellt. Ein spontaner Besuch bei der Führerscheinstelle ist nicht möglich. Termine für den neuen Standort an der Garmischer Straße können bereits seit einiger Zeit im Internet unter www.fuehrerscheine-muenchen.de mit einem Klick auf „Online-Terminvereinbarung“ oder über das Servicetelefon 233 960 90 gebucht werden.