Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Corona-Virus: Auswirkungen auf die städtischen Kulturangebote


Aktuelle Änderungen

Für München gilt derzeit der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung die Inzidenzeinstufung die „unter 50“. Bei dieser Inzidenzeinstufung sind private Zusammenkünfte möglich für maximal zehn Personen, unabhängig davon, wie vielen Haushalten sie angehören.

In Theatern, Opern, Konzerthäusern, Bühnen und Kinos sind Besucher*innen mit Kontaktdatenerfassung zugelassen.

Bei einer Inzidenzeinstufung „unter 50“ können Museen, Ausstellungen, zoologische und botanische Gärten sowie Gedenkstätten für Besucher*innen mit Registrierung zur Kontaktnachverfolgung und FFP2-Maskenpflicht" geöffnet werden.

Im gesamten Veranstaltungsbereich ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten, darf aber die Publikumszahl von 1000 insgesamt nicht überschreiten.

An Musikschulen ist Instrumental- und Gesangsunterricht als Einzelunterricht wieder zugelassen, auch Angebote der außerschulischen beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Angebote der Erwachsenenbildung sind wieder in Präsenzform möglich.

Bei kulturellen Veranstaltungen unter freiem Himmel mit festen Sitzplätzen sind bis zu 1500 Zuschauer*innen zulässig.

Seit dem 21. Mai 2021 können musikalische oder kulturelle Proben von Laien- und Amateurensembles, bei denen ein Zusammenwirken mehrerer Personen erforderlich ist, bei einer stabilen 7-Tages-Inzidenz unter 100, zugelassen werden. Näheres regelt ein Rahmenkonzept des Kunstministeriums.

Münchner Stadtbibliothek

Seit Mittwoch, den 10. März können die Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig, die Stadtteil- sowie die Krankenhausbibliotheken wieder alle Kundinnen und Kunden begrüßen. Entsprechend den Vorgaben für den Einzelhandel (Zugangsbeschränkungen, kein Aufenthalt, FFP2-Maskenpflicht) mit eingeschränkten Services: Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Münchner Stadtbibliothek.

Münchner Volkshochschule

Das reguläre Präsenz-Programm findet seit 7. Juni 2021 wieder vor Ort statt.

Die städtischen Museen und Kunsträume

Die städtischen Museen und Kunsträume haben wieder geöffnet. Aktuelle Infos und Anmeldemöglichkeiten für einen Museumsbesuch finden sich auf den jeweiligen Homepages.

Die städtischen Museen

Die Kunsträume der Stadt

Die Städtischen Bühnen

Die städtischen Theater und das Orchester nehmen teilweise den Spielbetrieb wieder auf. Aktuelle Infos zu den nächsten Premieren finden sich auf den jeweiligen Homepages.

Stadtteilkultur

In den Stadtteilkulturzentren können wieder kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Aktuelle Informationen finden sich auf den jeweiligen Homepages.

Pasinger Fabrik

Ausführliche Informationen sind auf der Homepage der Pasinger Fabrik zu finden.

Kulturförderung

Das Kulturreferat versucht, mit allen Zuschussnehmerinnen und Zuschussnehmern gute Lösungen für deren Projekte und Vorhaben zu finden.

Weitere Informationen

Antworten auf häufig gestellte Fragen hat der Freistaat Bayern hier veröffentlicht:

Bei Abgrenzungsproblemen versucht das Kreisverwaltungsreferat eine Klärung herbeizuführen. Das Versammlungs- und Veranstaltungsbüro ist unter vvb.kvr@muenchen.de erreichbar.