Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Ballenernte


Strohballen aus Trinkhalmen vor der Alten Pinakothek  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Sabine Reitmaier

Michael Beutler

Eine skulpturale Installation im Kunstareal München von 30. Juni bis 10. Oktober 2014

Den Sommer 2014 über waren die Ballen verbindendes Zeichen und visueller Faden im Kunstareal München: Rund um die Pinakotheken, auf der Wiese vor dem Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst und der Hochschule für Fernsehen und Film sowie hinter der Glyptothek wie auch auf dem Königsplatz lagen die bunten Ballen den ländlichen Vorbildern entsprechend verstreut. Nach drei Monaten wurde die Ernte eingeholt und zu einer großen Ballenburg als Rahmen für ein öffentliches Erntefestes aufgetürmt. Nach dem Fest wurden die Ballen auf Sattelschlepper verladen, aus der Stadt gebracht und eingelagert bis sie wieder in einem anderen Park einer anderen Stadt zu sehen waren.

Impressionen vom Ballenwickelwochenende

Der Künstler Michael Beutler (geb. 1976 in Oldenburg) arbeitet mit großen skulpturalen Gesten. Raumgreifende Installationen hat man von ihm in München zuletzt im Haus der Kunst anlässlich der Ausstellung Skulpturales Handeln 2012 gesehen. Derzeit sind Einzelausstellungen von ihm u.a. im Bielefelder Kunstverein, der Chapelle Saint Jacques in Saint-Gaudens bei Toulouse und der Kunsthalle Osnabrück zu sehen, zuvor war er u.a. in der Wiener Secession, dem ZKM in Karlsruhe und dem Museum für Gegenwartskunst in Basel präsent. “Ballenernte” im Kunstareal München wurde von der Landeshauptstadt München gefördert.