Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland


Ein fünf mal fünf Meter großes Billboard auf dem Lenachplatz. Darauf ist eine betagte Dame sitztend abgebildet, die einen Teller mit einem Stück Kuchen in der Hand hält. Darüber steht geschrieben:"Ein größeres Stück vom Kuchen?"  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Janine Mackenroth und Bianca Kennedy. Foto: Kulturreferat

Kunst-Insel am Lenbachplatz, München

Kunst im öffentlichen Raum auf 5 x 5 Meter von Janine Mackenroth und Bianca Kennedy. Januar bis März 2019

Sind 100 Jahre sehr viel, oder verschwindend gering? Wie viel soziale Gerechtigkeit kann, soll und muss in 100 Jahren möglich sein? Feiern wir nun das 100. Jubiläum des Frauenwahlrechts auf nationaler Ebene, oder verdeutlicht der 19. Januar 1919 vielmehr die endlose Zeitspanne davor, in der die Hälfte der Gesellschaft kategorisch als unmündig abgestempelt wurde?

Das Plakat der beiden Künstlerinnen Janine Mackenroth und Bianca Kennedy spielt mit dieser Diskrepanz. Es karikiert die aktuellen Verhältnisse, in denen Frauen changieren zwischen der Hoffnung auf eine gerechtere Zukunft und einer nüchternen Analyse des Status quo. Hella und Resi auf dem Plakat lassen sich den Kuchen schmecken, wenngleich das Stück ein wenig dürftig ausfiel. Da hätten sie 100 Jahre später schon auf die Hälfte gehofft.

Auf die nächsten 100!

Janine Mackenroth, geboren 1989 in München, lebt und arbeitet in München.
Bianca Kennedy, geboren 1989 in Leipzig, lebt und arbeitet in Berlin.

Ein fünf mal fünf Meter großes Billboard auf dem Lenachplatz. Darauf ist eine Torte abgebildet, auf der sich drei Kerzen befinden, die die Zahl 100 darstellen. Die Hand einer betagten Person greift nach einem Stück Torte davon. Darüber steht geschrieben: "Hunger auf 50 %"  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Janine Mackenroth und Bianca Kennedy. Foto: Felix Hörhager

Eröffnung: Samstag, 19. Januar 2019, 15 Uhr am Billboard Lenbachplatz.

Ab 17 Uhr: Pecha-Kucha-Talk im Hearthouse, 2. Stock, Lenbachplatz 2, 80333 München.

Die Künstlerinnen und die Damen auf dem Plakat sind bei der Eröffnung anwesend. Im Anschluss wird mit einer Diskussionsrunde im Hearthouse das Jubiläum gewürdigt. Gäste des Pecha-Kucha-Talks sind neben Bianca Kennedy und Janine Mackenroth unter anderem Mon Müllerschön, Pola Sieverding, Dagmar Wagner und Celina von Bezold.

Zur kostenfreien Eventanmeldung (Passwort: 100jahre)

Was ist die Kunst-Insel am Lenbachplatz?

Mit der großformatigen Collage „Pay Nothing Until April“ von Ed Ruscha startete 2013 das neuartige Münchner Ausstellungsformat der „Kunst-Insel“ im öffentlichen Raum auf dem Lenbachplatz. Das 5 x 5 Meter große Billboard war ein Teil der von Elmgreen & Dragset 2013 in München kuratierten Reihe „A Space Called Public / Hoffentlich öffentlich“. Seit 2013 ist diese „Kunst-Insel“ am Lenbachplatz eine zunehmend wichtige Adresse für temporäre großformatige Arbeiten Münchner Künstlerinnen und Künstler geworden. Formal den überdimensionierten Werbetafeln nachempfunden, ist die Kunst-Insel inhaltlich ein Ort für temporäre Kunst im öffentlichen Raum – garantiert kommerzfrei.

Kunst in öffentlichen Raum – ein Programm des Kulturreferats der Landeshauptstadt München.

Kontakt

Kunst-Insel am Lenbachplatz