Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Der wilde Atem der Freiheit & Woman on a Horse (Self-Portrait)


Billboard auf dem Lenbachplatz, auf dem eine Zeichnung mit drei nach oben hin gerichtetet Hände abgebildet sind, die zwei Herzen tragen. Darüber steht die Aufschrift "Vive la libert liberté".  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Kunst-Insel am Lenbachplatz, München

Kunst im öffentlichen Raum auf 5 x 5 Meter Alexander Kluge und Sarah Morris im Rahmen von Public Art Munich 2018 „Game Changers“.
Ab 11. Mai 2018

Alexander Kluge inszeniert mit Sarah Morris auf beiden Seiten des Billboards eine Unterwasseroper. Darin werden Revolution, Seeungeheuer und die Liebe den Urkräften des Elements Wasser ausgesetzt sein. Hierauf beziehen sich auch die beiden Motive: Morris zeigt sich auf einem Ungeheuer wie über den Loch Ness reitend, Kluge ein Standbild aus seinem Film „Angriff auf eine dicke Tür aus Glas“ (2018). Mit der Revolution, als einem abrupten sozialen Umbruch, knüpfen die beiden an ein zentrales Thema des „Game Changers“ – das Motto von Public Art Munich 2018 – an.

Alexander Kluge ist einer der vielseitigsten Künstler und Publizisten Deutschland. Er lebt in München. Die britische Künstlerin und Filmemacherin Sarah Morris lebt in New York und London.

Was ist die Kunst-Insel am Lenbachplatz?

Mit der großformatigen Collage „Pay Nothing Until April“ von Ed Ruscha startete 2013 das neuartige Münchner Ausstellungsformat der „Kunst-Insel“ im öffentlichen Raum auf dem Lenbachplatz. Das 5 x 5 Meter große Billboard war ein Teil der von Elmgreen & Dragset 2013 in München kuratierten Reihe „A Space Called Public / Hoffentlich öffentlich“. Seit 2013 ist diese „Kunst-Insel“ am Lenbachplatz eine zunehmend wichtige Adresse für temporäre großformatige Arbeiten Münchner Künstlerinnen und Künstler geworden. Formal den überdimensionierten Werbetafeln nachempfunden, ist die Kunst-Insel inhaltlich ein Ort für temporäre Kunst im öffentlichen Raum – garantiert kommerzfrei.

Kunst in öffentlichen Raum – ein Programm des Kulturreferats der Landeshauptstadt München.