Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Kunstprojekte zum Thema Protest


Protest in München seit 1945  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Öffentlicher Stadtraum als Forum künstlerischen und gesellschaftspolitischen Protests.

Im Jahr 2011 standen sieben Kunstprojekte im öffentlichen Raum, die von der Stadt München gefördert wurden, unter dem Motto „Protest”. Ausgangspunkt für diesen Themenschwerpunkt war die Reihe „Protest in München nach 1945” mit weit über 100 Veranstaltungen zwischen April und Juli 2011.

Der Stadtraum hat eine besondere Bedeutung für gesellschaftlichen Protest. Protestkultur, Aktions- und Straßenkunst stehen in unmittelbarer Verbindung zueinander. In ihren aktuellen Projekten haben die beteiligten Künstlerinnen und Künstler „Protest” im öffentlichen Raum thematisiert: Mit einer „Kapelle der Öffentlichen Meinung”, filmreifen Streikfahrten, der Langen Nacht des Protests, einem Festival, „demonstrativen” Plakaten, mit den Mitteln des Theaters oder auch unter Einbeziehung außergewöhnlicher Verbündeter.

Unter www.protest-muenchen.de finden Sie alle Veranstaltungen in der Reihe „Protest in München“ von Andrea Naica-Loebell und Ruth Oppl in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Abteilung 1
Bildende Kunst, Darstellende
Kunst, Film, Literatur, Musik,
Stadtgeschichte, Wissenschaft

Burgstraße 4
80331 München

Landeshauptstadt München

Abteilung 1
Bildende Kunst, Darstellende
Kunst, Film, Literatur, Musik,
Stadtgeschichte, Wissenschaft

Burgstraße 4
80331 München