Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Auswahlkriterien / Bewerbung


Stipendien für Bildende Kunst

Einsendeschluss: Donnerstag, 29. April 2021

Die Landeshauptstadt München vergibt jährlich vier mit jeweils 6.000 Euro dotierte Stipendien für Bildende Kunst. Ziel der Stipendien ist die Förderung von Künstlerinnen und Künstlern am Anfang der Professionalität.

Die Stipendien werden projektbezogen, d.h. für ein konkretes Arbeitsvorhaben gewährt. Künstlerinnen und Künstler sollen die Chance erhalten, mit dem Stipendium ein Projekt zu verwirklichen, das einen wichtigen Impuls für ihre künstlerische Entwicklung geben kann.

Im Rahmen der Stipendienvergabe wird auch ein Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis für Bildende Kunst auf Empfehlung der Akademie der Bildende Künste München vergeben, mit dem junge Künstlerinnen und Künstler unter 30 Jahren gefördert werden, die mit ihrer künstlerischen Arbeit bereits auf sich aufmerksam gemacht haben.

Auswahlkriterien und Vergabe

Für die Bewerbung um ein Stipendium wird eine einschlägige, abgeschlossene akademische Ausbildung vorausgesetzt. Die Vergabe an Studierende ist ausgeschlossen. Der Wohnort muss in München (MVV-Einzugsbereich) liegen. Die künstlerische Qualität und Realisierbarkeit der eingereichten Projekte sind ausschlaggebende Kriterien für die Förderung. Bei der Beurteilung des Projekts wird auch die bisherige künstlerische Laufbahn berücksichtigt. Eine vom Stadtrat berufene Jury bereitet einen Entscheidungsvorschlag vor. Der Stadtrat entscheidet aufgrund der Vorschläge der Jury in nichtöffentlicher Sitzung.
Es kann jeweils nur ein Projektvorschlag eingereicht werden.

Bewerbung

Die Bewerbung muss enthalten:

  • vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular (PDF, 129 KB)
  • Künstler*innenvita: Ausbildung, Ausstellungen, Preise, Stipendien etc. (maximal eine Seite)
  • detaillierte und konkrete Beschreibung des Arbeitsvorhabens mit Projektskizze Kostenplan mit Angaben zur Finanzierung (Kosten für Technik und Material, künstlerische Honorare etc.)
  • Beispiele der bisherigen künstlerischen Arbeit
  • ggf. Fachreferenzen und Rezensionen

Einsendeschluss: Donnerstag, 29. April 2021, 23:59 Uhr

Einsendung per E-Mail an stipendien-bildendekunst@muenchen.de
Alle Unterlagen müssen in einem einzigen PDF zusammengefasst im Kulturreferat eingehen.
Das PDF darf eine Gesamtgröße von 5 MB nicht übersteigen und muss wie folgt benannt werden: Nachname_Projekttitel_StipendiumBK

Nach dem Versand Ihrer E-Mail erhalten Sie eine automatische Antwort von uns. Ob der Antrag vollständig und fristgerecht eingereicht wurde, wird mit dieser Mail nicht bestätigt. Sollten Sie diese automatische Antwort-Mail nicht innerhalb von 30 Minuten erhalten,
setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (leoni.klinger@muenchen.de).

Falls es Ihnen nicht möglich ist, die Bewerbung per Mail als PDF einzusenden, können Sie Ihre Unterlagen im Ausnahmefall nach vorheriger Absprache bis Donnerstag, 29. April 2021 (es gilt der Poststempel) per Post versenden an:

Kulturreferat der Landeshauptstadt München
Abt. 1 – Stipendien Bildende Kunst
Burgstr. 4, 80331 München

Das Kulturreferat übernimmt keine Haftung für die eingereichten Unterlagen.

Hinweis

Mit der Einreichung erklärt sich der Bewerber / die Bewerberin mit den Ausschreibungsbedingungen einverstanden und bestätigt, dass er / sie in München (MVV-Einzugsbereich) lebt. Nicht den Ausschreibungsbedingungen entsprechende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Nach erfolgter Entscheidung durch den Stadtrat werden die Bewerber und Bewerberinnen über das Ergebnis informiert.

Rückfragen bitte an:
Diana Ebster, diana.ebster@muenchen.de
Leoni Klinger, leoni.klinger@muenchen.de

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kulturreferat
Abteilung 1
Bildende Kunst, Darstellende
Kunst, Film, Literatur, Musik,
Stadtgeschichte, Wissenschaft

Burgstraße 4
80331 München

Fax:
089 233-21269