Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Kinoprogrammpreise und Kinokultur-Sonderpreise


Auszeichnungen für ein besonderes Kinoprogramm

Mit dem Kinoprogrammpreis der Landeshauptstadt München werden Filmtheater ausgezeichnet, die besonders zum vielfältigen Münchner Kinoprogramm beitragen.

Die Stadt München würdigt ihre Beiträge und verleiht jährlich sechs Preise, die mit 7.500 Euro dotiert sind. Damit soll das Weiterbestehen der Programmkinos unterstützt werden.

Kinokultur-Sonderpreise 2021

Im Jahr 2021 werden einmalig und zusätzlich zu den Kinoprogrammpreisen zwölf Kinokultur-Sonderpreise in Höhe von jeweils 6.000 Euro zur Stärkung der Sichtbarkeit der Kinos vergeben. Die Preise stellen eine Unterstützung für die Münchner Filmtheater in der Pandemie dar und sollen dabei helfen, sicherzustellen, dass die Kinos bald wieder einen kulturell anspruchsvollen Spielbetrieb gewährleisten können.

Preisträgerinnen und Preisträger

2021

Thomas Kuchenreuther für das ABC Kino
Fritz Preßmar und Christoph Preßmar für das Filmtheater Sendlinger Tor
Thomas Wilhelm für das Neue Rex Filmtheater
Daniel Kuonen und Kerstin Schmidt für den Rio Filmpalast
Marlies Kirchner für das Theatiner Filmkunst
Wolfgang Bihlmeir, Bernd Brehmer, Doris Kuhn und Erich Wagner für das Werkstattkino
Zu den Jurybegründungen

Kinokultur-Sonderpreise 2021

Markus Eisele und Christian Pfeil für das Arena Filmtheater
Hans-Joachim Flebbe für die Astor Film Lounge im ARRI
Jonathan Rosenwanger für das Cadillac und Veranda
Klaus Ungerer für das Cinema
Bruno Börger und Heinrich-Georg Kloster für die City/Atelier Kinos
Francois Duplat und Georg Kloster für das Kino Solln
Thomas Kuchenreuther für die Leopold Kinos
Markus Eisele und Christian Pfeil für das Monopol Kino
Mathias H. Wild und Matthias Stolz für die Museum Lichtspiele
Anne Harder für das Neue Maxim
Thomas Wilhelm für das Neue Rottmann
Louis Anschütz und Hermine Bek für das Studio Isabella

2020

Bruno Börger und Holger Trapp für die City-Kinos München
Markus Eisele und Christian Pfeil für das Monopol Kino
Anne Harder für das Neue Maxim
Thomas Wilhelm für das Neue Rottmann Kino
Louis Anschütz für das Studio Isabella
Marlies Kirchner für das Theatiner Filmkunst

2019

Thomas Kuchenreuther für das ABC Kino
Markus Eisele und Christian Pfeil für das Arena Filmtheater
Fritz und Christoph Preßmar für das Filmtheater Sendlinger Tor
Thomas Wilhelm für das Neue Rex Filmtheater
Elisabeth Kuonen-Reich (†) für den Rio Filmpalast
Wolfgang Bihlmeir, Bernd Brehmer, Doris Kuhn und Erich Wagner für das Werkstattkino

2018

Bruno Börger für das City Kinos München
François Duplat, Georg Kloster für das Kino Solln
Markus Eisele, Christian Pfeil für das Monopol Kino
Anne Harder für das Neue Maxim
Louis Anschütz für das Studio Isabella
Marlies Kirchner für das Theatiner Film

2017
Thomas Kuchenreuther für das ABC Kino
Fritz und Christoph Preßmar für das Filmtheater Sendlinger Tor
Mathias H. Wild und Matthias Stolz für die Museum Lichtspiele
Elisabeth Kuonen-Reich für den Rio Filmpalast
Marlies Kirchner für das Theatiner Film
Wolfgang Bihlmeier, Bernd Brehmer, Doris Kuhn, Erich Wagner für das Werkstattkino

2016
Markus Eisele und Christian Pfeil für das Arena Filmtheater
Georg Kloster für das Atelier 1 + 2
Hans Walter Büche und Alexandra Gmell für das Gabriel Filmtheater
Siegfried Daiber für das Maxim Kino
Louis Anschütz für das Studio Isabella
Wolfgang Bihlmeir, Bernd Brehmer, Doris Kuhn und Erich Wagner für das Werkstattkino

2015
Christoph Ott und Dagmar Hirtz für das ARRI-Kino
Dr. Dieter Buchwald für das CINEMA-Filmtheater
François Duplat und Georg Kloster für das Kino Solln
Markus Eisele und Christian Pfeil für das Monopol
Elisabeth Kuonen-Reich für den Rio-Filmpalast
Marlies Kirchner für das Theatiner Film

2014
Markus Eisele und Christian Pfeil für das Arena Filmtheater
Jonathan Rosenwanger für das Cadillac & Veranda
Fritz und Christoph Preßmar für das Filmtheater Sendlinger Tor
Mathias H. Wild und Mathias Stolz für das Museum Lichtspiele München
Thomas Wilhelm für das Neue Rottmann
Louis Anschütz für das Studio Isabella

2013
Thomas Kuchenreuther für das ABC Kino
Dr. Dieter Buchwald für das Cinema
Francois Duplat und Claus Boje für das Kino Solln
Thomas Wilhelm für das Neue Rex
Marlies Kirchner für die Theatiner Filmkunst
Wolfgang Bihlmeir, Bernd Brehmer, Doris Kuhn und Erich Wagner für das Werkstattkino

2012
Peter Sehr und Dagmar Hirtz für das Arri Kino
Georg Kloster für das Atelier Kino
Siegfried Daiber für das maxim
Christian Pfeil für das Monopol
Elisabeth Kuonen-Reich für den Rio Filmpalast
Wolfgang Bihlmeir, Bernd Brehmer, Doris Kuhn und Erich Wagner für das Werkstattkino

2011
Steffen und Thomas Kuchenreuther für das ABC Kino
Georg Kloster für das Atlantis 1 und 2
Louis Anschütz für das Studio Isabella
Christian Pfeil und Markus Eisele für das Neue Arena
Thomas Wilhelm für das Neue Rottmann
Marlies Kirchner für die Theatiner Filmkunst

2010
Georg Kloster für das Atelier 1 und 2
Jonathan Rosenwanger für das Cadillac und Veranda
Fritz und Christoph Preßmar für das Filmtheater Sendlinger Tor
Hans Walter Büche und Alexandra Gmell für die Gabriel Lichtspiele 1 und 2
François Duplat und Georg Kloster für das Kino Solln
Erich Wagner, Wolfgang Bihlmeir, Doris Kuhn, Bernd Brehmer und Maren Bornemann für das Werkstattkino

2009
Steffen, Thomas und Marieluise Kuchenreuther für das abc-Kino
Louis Anschütz für das Filmcasino
Elisabeth Kunonen-Reich für den Rio-Filmpalast
Marlies Kirchner für das Theatiner

2008
Dr. Dieter Buchwald für das Kino Cinema
Christian Pfeil für das Monopol-Kino
Thomas Wilhelm für das Neue Rex

2007
Georg Kloster für die Kinos Atlantis
Siegfried Daiber für das Kino Maxim
Mathias H. Wild für das Kino Museumslichtspiele

2006
Marlies Kirchner für die Theatiner Filmkunst
Fritz Preßmar jr. für das Tivoli

2005
Christoph Ott und Joseph Vilsmaier für das Neue Arena
Louis Anschütz für das Studio Isabella
Wolfgang Bihlmeir, Bernd Brehmer, Doris Kuhn, Erich Wagner für das Werkstattkino

2004
Georg Kloster für das Atelier 1
Marlies Kirchner für die Theatiner Filmkunst
Elisabeth Kuonen–Reich für das Rio 2
Thomas Wilhelm für das Neue Rex

2003
Christoph Ott und Peter Sehr für das ARRI–Kino
Michael Dohrmann für das Aircraft Cinema Schwabing
Walter Kirchner für die Lupe 2

2002
Thomas Wilhelm und Tobias Kellermann für das Kino Neues Rottmann

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kulturreferat
Abteilung 1
Bildende Kunst, Darstellende
Kunst, Film, Literatur, Musik,
Stadtgeschichte, Wissenschaft

Burgstraße 4
80331 München