zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Münchner Inklusionstag


Eingang zu einem Tagungsraum, vor dem ein Monitor mit dem Hinweis "Münchner Inklusionstag" angebracht ist.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Anthony Body, anthonyboyd.graphics

Am 10. März 2020 im Gasteig

Am 10. März 2020 findet von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Gasteig der Münchner Inklusionstag statt. Auf der Veranstaltung werden Wissen und Anregungen zu  Inklusion vermittelt. Es besteht die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und neue Ideen und Kooperationspartner für Projekte zu finden.

In Vorträgen, Workshops, Informationsangeboten und einem Kulturprogramm werden inklusive Handlungsweisen vorgestellt. Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen.

Die öffentliche Veranstaltung ist inklusiv mit:

  • Gebärdensprachdolmetschung
  • Induktionsanlage
  • Schriftdolmetschung
  • Audiodeskription
  • Flüsterübersetzung in Leichte Sprache
  • barrierefreien Liften und Toiletten

Anmeldung

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Eine Anmeldung ist nötig.
Zur Anmeldung
Informationen unter 089 233-21983 oder inklusion.soz@muenchen.de

Programm

Moderation: Dörte Maack

Ab 8.45 Uhr: Ankommen

9.30 Uhr: Grußwort
Christine Strobl, 3. Bürgermeisterin und Schirmpatin

9.50 Uhr: Kabarett
Martin Fromme

10.20 Uhr: Diskussion „Bis hierhin und noch weiter“
Holger Kiesel, Bayerischer Behindertenbeauftragter
Oswald Utz, Münchner Behindertenbeauftragter
Nadja Rackwitz-Ziegler, Cornelia von Pappenheim, Vorstand Münchner Behindertenbeirat

10.40 Uhr: Leitvortrag „Inspiration, Innovation, Inklusion – von der Motivation zur Aktion“
Prof. Dr. Ulrich Hase, Behindertenbeauftragter Schleswig-Holstein

12 Uhr: Mittagspause

13 Uhr: Theater: „Apropos“ Theater

13.30 Uhr: Workshops zur UN-Behindertenrechtskonvention

14.15 Uhr: Kaffeepause

15 Uhr: Workshops zur UN-Behindertenrechtskonvention

16 Uhr: Schlussplenum

Ca. 16.30 Uhr: Ende

Von 9:30 bis 16:30 Uhr: Markt der Möglichkeiten

Hinweise

Bitte beachten Sie: Während der Veranstaltung werden Fotos und Filmaufnahmen gemacht. Die Veranstaltung wird per Live-Stream ins Internet übertragen und wird bis Ende 2020 bei Youtube zu sehen sein. Es könnte sein, dass Sie darauf zu sehen sind. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden.

Der Münchner Inklusionstag ist eine Maßnahme aus dem 2. Aktionsplan der Landeshauptstadt München zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Er wird veranstaltet vom Kulturreferat und vom Sozialreferat der Landeshauptstadt München.

Veranstaltungsort

Gasteig

Rosenheimer Straße 5
81667 München

Ausstattung / Barrierefreiheit:

Ebenerdig, elektrischer Türöffner - teilweise auch innen, Lifts zu allen Ebenen, Bedienungstableaus in den Lifts mit Brailleschrift.
Barrierefreie WCs in allen Ebenen (von vorn und einer Seite anfahrbar).