zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Kulturfest 1. Mai


Akkordeonspieler Che Sudaka auf der Bühne am Marienplatz  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Open-Air Festival am Marienplatz

Das Kulturfest zum 1. Mai bietet ein abwechslungreiches Kulturprogramm – überwiegend mit Künstlerinnen und Künstlern aus der Münchner Szene.

Jedes Jahr wird der Tag der Arbeit am 1. Mai ab 12 Uhr mit einem Kulturfest auf dem Marienplatz gefeiert: drei verschiedene Bands sind bis 16 Uhr mit ihrem Musikprogramm zu erleben. Im Rahmen des Familienfestes gibt es Spielaktionen für Kinder im Innenhof des Rathauses.

Der Eintritt ist frei. Essen und Getränke können an Imbiss-Ständen erworben werden.

Ab 16:30 Uhr geht es weiter mit dem Jugendprogramm "laut.stark".

Das gedruckte Programm zum 1. Mai liegt ab April in den Münchner Stadtbibliotheken und in der Stadtinformation im Rathaus aus.

Informationen auch unter www.muenchen.dgb.de.

Das Festival wird veranstaltet von der DGB-Region München in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München und dem Feierwerk.

Kontakt

Abteilung 2
Stadtteilkultur, Regionale Festivals, Kulturelle Infrastruktur, Veranstaltungstechnik

Burgstraße 4
80331 München

Kontakt:
Brigitte Fait
(Stadtteilkultur - Veranstaltungsorganisation)