Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Förderung Kulturelle Bildung


Projektförderung

Kulturelle Bildung bietet Erfahrungsräume für alle! Die Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung/Musenkuss fördert Projekte in München, die aktive Teilhabe an Kunst und Kultur ermöglichen

  • Gefördert werden zeitlich befristete, partizipative Projekte der Kulturellen Bildung für alle Altersgruppen und in allen künstlerischen Sparten inklusive Medien. Sofern ein künstlerisch-kultureller Aspekt eine Rolle spielt, gilt dies unter anderem auch für Projekte in den Feldern politische Bildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Spiel-, Erlebnis-, Umweltpädagogik
  • Die Projekte müssen ihren Teilnehmenden eine aktive Mitgestaltung ermöglichen
  • Besonders begrüßt werden Projekte, die kooperativ arbeiten und die sich an Zielgruppen wenden, die nur schwer Zugang zu Kunst und Kultur finden
  • Der Förderantrag kann zunächst formlos erfolgen, gerne auch per E-Mail. Erforderlich ist eine detaillierte Beschreibung des Vorhabens sowie eine Aufstellung der Ausgaben und gegebenenfalls der zu erwartenden Einnahmen
  • Es gelten die allgemeinen Förderkriterien des Kulturreferats sowie die Konzeption Kulturelle Bildung für München

Von der Förderung ausgenommen:

Reine Ausstellungs- oder Präsentationsformate sowie reine Druckkosten können nicht unterstützt werden.

Förderung qualifizierender Maßnahmen

Kulturelle Bildung braucht Qualität! Bei der Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung/Musenkuss können auch qualifizierende und qualitätssichernde Formate für das Feld der Kulturellen Bildung beantragt werden. Besonders begrüßt werden Formate und Maßnahmen, die sich mit den Themen Inklusion und Kulturgeragogik auseinandersetzen.

  • In Frage kommen zum Beispiel Workshops, Fachtage, Kongresse, Fortbildungen, Vernetzungs- und Austauschtreffen, Beratungen
  • Zielgruppe muss das Akteursfeld der Kulturellen Bildung sein (wie Vermitterinnen und Vermittler von Kunst- und Kultur) und/oder pädagogisches Fachpersonal
  • Die Maßnahmen können spartenübergreifend oder spartenspezifisch angelegt sein und sollten die Qualifizierungsangebote Münchens sinnvoll ergänzen

Qualifizierungszuschuss

Kulturelle Bildung braucht den bundesweiten Diskurs! Die Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung/Musenkuss vergibt Zuschüsse zur Teilnahme an qualifizierenden Veranstaltungen außerhalb Münchens.

  • Bezuschusst werden können angemessene Reise- und Übernachtungskosten sowie Teilnahmegebühren in voller Höhe für qualifizierende Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet
  • Tageshonorare können nicht bezuschusst werden
  • Der Zuschuss richtet sich vor allem an freiberuflich tätige Vermitterinnen und Vermittler von Kunst- und Kultur sowie Pädagogeninnen und Pädagogen. Bei Festangestellten ist der Arbeitgeber gebeten darzulegen, weshalb er den Zuschuss benötigt
  • Pro Person kann nur ein Qualifizierungszuschuss pro Kalenderjahr bewilligt werden
  • Pro Veranstaltung werden maximal 5 Qualifizierungszuschüsse vergeben
  • Die Beantragung erfolgt über ein vereinfachtes Ausfüllen des „Antragsformulars für einen Projektzuschuss bis 10.000 Euro“. Dafür bitte das Dokument „Hinweise zur Beantragung des Qualifizierungszuschusses“ lesen
  • Abrechnung erfolgt über den „Verwendungsnachweis für Projekte bis 10.000 Euro“

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kulturreferat
Abteilung 3
Kulturelle Bildung, Internationales,
Urbane Kulturen

Burgstraße 4
80331 München

Kontakt:
Andrea Engl
Landeshauptstadt München

Kulturreferat
Abteilung 3
Kulturelle Bildung, Internationales,
Urbane Kulturen

Burgstraße 4
80331 München

Kontakt:
Kitty von Korff