Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Projektförderung „Comic-Kunst in München“


Ausschreibung 2018

Die Landeshauptstadt München fördert auch im Jahr 2018 Projekte im Bereich der Comic-Kunst in München. Das Kulturreferat stellt hierfür Mittel in Gesamthöhe von 7.700 Euro zur Verfügung. Bis zum 08. Januar 2018 können Projekte eingereicht werden, die im Jahr 2018 in München realisiert werden und in denen Comic als künstlerische Ausdrucksform präsentiert werden soll, z.B. im Rahmen von

  • Ausstellungen
  • Comic-Nachwuchsseminaren
  • Zeichner-Wettbewerben
  • Comic-Zeichenaktionen
  •  Filmvorführungen

Publikationen können gefördert werden, wenn sie in Form von Comic-Ausstellungskatalogen oder als Begleitpublikationen zu Comic-Wettbewerben und Comic-Zeichen-Aktionen veröffentlicht werden.

Die Bewerbungsunterlagen müssen enthalten:

  • detaillierte Projektbeschreibung
  • möglichst genaue Angaben hinsichtlich geplantem Ort und Zeitpunkt
  • Kalkulation
  • Angaben zu den Projektrealisatoren bzw. bei Ausstellungen auch zu den präsentierten Künstlerinnen und Künstlern
  • eventuell Angaben zu Organisationen und Einrichtungen, die das beantragte Projekt/die geplante Ausstellung unterstützen
  • Antragsformular (PDF, 217 KB) (für Projektzuschüsse bis 10.000 Euro)

Die Antragsstellung für die Comic-Förderung erfolgt über ein entsprechendes Antragsformular. Für die Antragstellung soll ausschließlich dieses Exemplar verwendet werden. Dieses steht unter www.muenchen.de/kulturzuschuss (unter Zuschüsse – Anträge und Formulare – Projektzuschüsse bis 10.000 Euro – Antragsformular)

Einsendeschluss

Die Abgabefrist endet am 08. Januar 2018 (Posteingang bei der Landeshauptstadt München). Die Anträge sind zu senden an:

Kulturreferat der Landeshauptstadt München
Abteilung 1, Comic-Förderung
Burgstraße 4
80331 München

Die Vergabe der Fördermittel erfolgt auf Empfehlung eines Beratungsgremiums.

Nähere Informationen sind telefonisch bei Christoph Schwarz, Telefon 089 233-26991 oder per E-Mail christoph.schwarz@muenchen.de erhältlich oder unter www.muenchen.de/kulturfoerderung ersichtlich.