Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Literaturpreis


Für ein literarisches Gesamtwerk

Der Literaturpreis wird alle drei Jahre – alternierend mit dem Publizistikpreis und dem Übersetzerpreis – für ein literarisches Gesamtwerk verliehen. Er ist mit 10.000 Euro dotiert. Ausgezeichnet werden Schriftstellerinnen und Schriftsteller, deren Werke in Stil und Gehalt hohe Qualität aufweisen und die München als Literaturstadt Geltung und Ansehen verschaffen.

Vorausgesetzt wird, dass die Preisträgerinnen und Preisträger in der Region München leben oder in ihrem Werk eine enge Verbindung zu München erkennen lassen. Der Preisträger ⁄ die Preisträgerin wird von einer vom Stadtrat berufenen Jury vorgeschlagen. Die Entscheidung liegt beim Kulturausschuss der Stadt München.
Eigenbewerbung ist nicht möglich.

Preisträgerinnen und Preisträger

2017
Miriam Pressler
Zur Jurybegründung

2014
Hans Pleschinski
Zur Jurybegründung

2011
Keto von Waberer
Zur Jurybegründung

2008
Tilman Spengler

2005
Herbert Rosendorfer

2002
Uwe Timm

1999
Ernst Augustin

1997
Günter Herburger

1995
Hermann Lenz

1993
Gert Hofmann

1991
Carl Amery

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kulturreferat
Abteilung 1
Bildende Kunst, Darstellende
Kunst, Film, Literatur, Musik,
Stadtgeschichte, Wissenschaft

Burgstraße 4
80331 München

Kontakt:
Eva Schuster
Landeshauptstadt München

Kulturreferat
Abteilung 1
Bildende Kunst, Darstellende
Kunst, Film, Literatur, Musik,
Stadtgeschichte, Wissenschaft

Burgstraße 4
80331 München

Kontakt:
Katrin Dirschwigl