zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Artothek & Bildersaal


Blick in die Artothek  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Kunstverleih und Ausstellungsraum

In der Artothek, dem Kunstverleih der Stadt München, können gegen eine günstige Gebühr Kunstwerke von Münchner Künstlerinnen und Künstlern für Privatwohnungen und Büros ausgeliehen werden.

Der Verleih der 1986/1987 gegründeten Institution wurde analog zum Verleih von Büchern in Bibliotheken konzipiert. Die Artothek fördert durch den Ankauf von Kunstwerken die zeitgenössische Kunstlandschaft Münchens, die durch mehr als 2.000 Kunstwerke im Bestand präsent ist. Zudem ist die Artothek der Idee verpflichtet, möglichst vielen Menschen Zugang zur Kunst zu ermöglichen.

Ausstellungsprogramm

Ein kontinuierliches Ausstellungsprogramm im Bildersaal der Artothek zeigt den kommunikativen Charakter der Artothek und vermittelt die facettenreiche Produktion vorwiegend Münchner Künstlerinnen und Künstler an die Öffentlichkeit.

Graues Quadrat auf dem das Flächenmodell eines Quaders mit bunter Struktur  abgebildet ist.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Barbara Herold

Vorschau

Unboxing A

Barbara Herold

15. November 2019 bis 11. Januar 2020
Eröffnung: 14. November 2019, 19:30 Uhr

Die Medienkünstlerin Barbara Herold befasst sich mit der Gestaltung von medialer Realität. Ihre Arbeiten – Video, Animation, Installation, Grafik – entstehen im Zusammenspiel von realem und virtuellem Raum mit analoger oder digitaler Technik.

In „Unboxing A“ ist die Artothek Gegenstand raumbezogener Experimente. Herold entwickelt anhand von Planskizzen und 3D Simulationen grafische Raumkonzepte. Software und Zufall übernehmen dabei das Kommando. In der Ausstellung sind diese in Skizzen, Patches, Snippets, im realen Raum und virtuell zu erfahren.

Ab Mitte November ist die Augmented Reality App zur Ausstellung „Unboxing A“ kostenlos im App Store und auf Google Play erhältlich.
Aktuell ist ihre Augmented Reality Installation „Stack Overflow“ an der Münchner Freiheit zu sehen. Sie entstand für die Projektreihe „Frequenzen – Akustische Dimensionen der Stadt“ im Rahmen der Kunst im öffentlichen Raum.

barbaraherold.net

Nicht verpassen!

Samstag, 23. November von 11 bis 12:30 Uhr: Art(othek) & Breakfast - „Licht an!“
Eine Veranstaltung in leichter Sprache.
Kunst zum Frühstück. Vorgestellt werden Werke aus der Sammlung des Verleihs der Artothek, die sich mit Licht beschäftigen. Bei einem kleinen Frühstück bietet sich dann die Gelegenheit für Austausch und Gespräche. Unkostenbeitrag 5 Euro, Anmeldung erforderlich unter www.mvhs.de.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kulturreferat
Artothek & Bildersaal

Rosental 16
80331 München

Tel.:
Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Kulturreferat
Artothek & Bildersaal
c/o Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Öffnungszeiten:

Mittwoch und Freitag:
14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 19:30 Uhr
Samstag: 9:00 - 13:00 Uhr

Eintritt frei

Ausstattung / Barrierefreiheit:


Zugang ebenerdig von der Ecke Rosental / Oberanger

Kunstverleih und Ausstellungsraum

Kontakt Kunstvermittlung

Abteilung 1
Bildende Kunst, Darstellende
Kunst, Film, Literatur, Musik,
Stadtgeschichte, Wissenschaft

Kontakt:
Stephanie Lyakine-Schönweitz
Kunstvermittlung: Veranstaltungen und Führungen, Anfragen für Gruppen und Schulklassen