Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Kunstarkaden


Kunstarkaden  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Laboratorium zeitgenössischer Kunst

Dieser zentral gelegene Ausstellungsraum steht für die interkulturelle Orientierung und Öffnung der Bildenden Kunst und bietet eine Plattform im Zentrum der Stadt für zeitgenössische Kunst. Er ist Forum für Experimente und versteht sich als Laboratorium für dialogisch konzipierte Projekte.
Schwerpunkt des Konzeptes sind Gruppenausstellungen mit jungen Künstlerinnen und Künstler aus unterschiedlichen Kulturkreisen.

Wenn Sie an einer Ausstellung in den Kunstarkaden interessiert sein sollten und die oben genannten Aspekte für Ihr Projekt von zentraler Bedeutung sind, können Sie gerne Herrn Mehmet Dayi, Tel. 089 233-23784, E-Mail mehmet.dayi@muenchen.de kontaktieren.

Kunstarkaden: The Plasmonics  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Nächste Ausstellung

The Plasmonics

26. September bis 20. Oktober 2018

Emanuel Mooner, Marie Jaksch, David Blitz, Julian Billmair und Julian Rabus präsentieren eine Multimedia Ausstellung aus Film, Installationen, Druck und Slime. Das Dazwischen, das Fluide, das Transzendente, das Zusammenhängende, das Amorphe gerät in das Zentrum ihrer künstlerischen Beobachtungen. Es werden Zustände und Unzustände untersucht, deren Metamorphose und die (Un-)möglichkeiten eines anderen Umgangs mit Realität.

Wegen Baumaßnahmen sind die Kunstarkaden ab 25. Oktober 2018 bis zur Wiedereröffnung geschlossen.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kunstarkaden

Sparkassenstraße 3
80331 München

Fax:
089 233-21892
Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag:
13:00 Uhr bis 19:00 Uhr während den Ausstellungen (an Feiertagen geschlossen).
Eintritt frei