Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Kunstarkaden


Kunstarkaden  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Laboratorium zeitgenössischer Kunst

Dieser zentral gelegene Ausstellungsraum steht für die interkulturelle Orientierung und Öffnung der Bildenden Kunst und bietet eine Plattform im Zentrum der Stadt für zeitgenössische Kunst. Er ist Forum für Experimente und versteht sich als Laboratorium für dialogisch konzipierte Projekte.
Schwerpunkt des Konzeptes sind Gruppenausstellungen mit jungen Künstlerinnen und Künstler aus unterschiedlichen Kulturkreisen.

Wenn Sie an einer Ausstellung in den Kunstarkaden interessiert sein sollten und die oben genannten Aspekte für Ihr Projekt von zentraler Bedeutung sind, können Sie gerne Herrn Mehmet Dayi, Tel. 089 233-23784, E-Mail mehmet.dayi@muenchen.de kontaktieren.

Kunstarkaden: Cannibals with Feelings  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Aktuelle Ausstellung

Cannibals with Feelings

20. Juni bis 21. Juli 2018

Domino Pyttel, Sophia Mainka, Marcus Frimel entführen in unterschiedliche surreale Welten. Bei ihren Mixed-Media-Installationen setzen sie den Fokus auf emotional-sinnlich Erfahrbares.

Domino Pyttel inszeniert mit fetischhaften Objekten die Abgründe eines scheinbar glamourösen Nachtlebens. Sophia Mainka untersucht das Bedürfnis, sich der Natur und dem eigenen Körper anzunähern, welches in immer hilfloseren Versuchen endet. Marcus Frimel verdeutlicht Unbehagen und Intimität in familiären Strukturen.

Eröffnung am 19. Juni um 19 Uhr
„Dating Night“ am 20. Juli um 19 Uhr. Die Autorin Susanne Röckel liest aus ihrem Roman „Der Vogelgott“.
Finissage am 19. Mai ab 19 Uhr

 

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kunstarkaden

Sparkassenstraße 3
80331 München

Fax:
089 233-21892
Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag:
13:00 Uhr bis 19:00 Uhr während den Ausstellungen (an Feiertagen geschlossen).
Eintritt frei