zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Kunstarkaden


Kunstarkaden  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Laboratorium zeitgenössischer Kunst

Dieser zentral gelegene Ausstellungsraum steht für die interkulturelle Orientierung und Öffnung der Bildenden Kunst und bietet eine Plattform im Zentrum der Stadt für zeitgenössische Kunst. Er ist Forum für Experimente und versteht sich als Laboratorium für dialogisch konzipierte Projekte.
Schwerpunkt des Konzeptes sind Gruppenausstellungen mit jungen Künstlerinnen und Künstler aus unterschiedlichen Kulturkreisen.

Wenn Sie an einer Ausstellung in den Kunstarkaden interessiert sein sollten und die oben genannten Aspekte für Ihr Projekt von zentraler Bedeutung sind, können Sie gerne Herrn Mehmet Dayi, Tel. 089 233-23784, E-Mail mehmet.dayi@muenchen.de kontaktieren.

Schwarzweißfoto eines gepflasterten Weges, auf dem sich neongrüne Farbflächen befinden, die wie Pfützen aussehen.   Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Nächste Ausstellung

Es gibt zu wenig feuchte Wiesen

Fabian Feichter, Maxi Wagner und Nico Kiese
2. Oktober bis 2. November 2019
Eröffnung am 1. Oktober 2019 um 19 Uhr.

Die Ausstellung widmet sich der Konfrontation zeitgenössischer Kunst mit der aktuellen „grünen Euphorie“ Europas. Die Künstler Fabian Feichter, Maxi Wagner und Nico Kiese stellen sich der Herausforderung von politisch relevanter Kunst auf sehr persönliche Weise und machen ihre Ausstellung zum Gegenstand eines gezielten politischen Auftrags. Zu sehen ist ein Stelldichein von Geopolitik und Umwelt, ungewöhnlichen Reflektionen und Lösungsvorschlägen.

Kontakt

Kunstarkaden

Sparkassenstraße 3
80331 München

Fax:
089 233-21892
Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag:
13:00 Uhr bis 19:00 Uhr während den Ausstellungen (an Feiertagen geschlossen).
Eintritt frei

Kontakt Kunstvermittlung

Abteilung 1
Bildende Kunst, Darstellende
Kunst, Film, Literatur, Musik,
Stadtgeschichte, Wissenschaft

Kontakt:
Stephanie Lyakine-Schönweitz
Kunstvermittlung: Veranstaltungen und Führungen, Anfragen für Gruppen und Schulklassen