Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Aus der Mitte entspringt ein Kreis


Aus der Mitte entspringt ein Kreis  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Eine Ausstellung in den Kunstarkaden vom 13. Januar bis 6. Februar 2016

Christian Honold, Ioan Grosu, Marc Avrel und Gülbin Ünlü

Mit einem offenen Rapwettbewerb startet am Dienstag, 12. Januar, 20 Uhr, in den städtischen Kunstarkaden die Ausstellung "Aus der Mitte entspringt ein Kreis" von Christian Honold, Ioan Grosu, Marc Avrel und Gülbin Ünlü. Verbindendes Element der Ausstellung ist der Kreis, welcher sich thematisch durch die Präsentation der Arbeiten und Rauminstallationen zieht. Als zentraler Punkt wird eine Manege dargestellt, in der in wöchentlichem Turnus ähnlich wie bei einem Zirkus neue Künstler mit ihren Arbeiten präsentiert werden. Zur jeweiligen Vernissage am Samstag, 16., 23. und 30. Januar, ab 19 Uhr, gibt es Performances und Live-Musik.

Die Ausstellung "Aus der Mitte entspringt ein Kreis" wird am Dienstag, 12. Januar, 19 Uhr eröffnet. Für den Rapwettbewerb um 20 Uhr ist keine Anmeldung erforderlich; die Preisverleihung findet bei der Finissage am Samstag, 6. Februar, 19 Uhr, statt.

Der Eintritt zur Ausstellung und zu den Veranstaltungen ist frei.

Kontakt
Landeshauptstadt München

Kunstarkaden

Sparkassenstraße 3
80331 München

Fax:
089 233-21892
Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag:
13:00 Uhr bis 19:00 Uhr während den Ausstellungen (an Feiertagen geschlossen).
Eintritt frei