Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Neue Jazzschool München


Bananafishbones  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Foto: Christoph Rublack

Angesichts der fehlenden Ausbildungsmöglichkeiten gründete der Münchener Jazzpianist Joe Haider im Jahre 1974 die erste Schule für Jazz- und Popularmusik in Deutschland, die „Munich Jazz School“ in München. In den folgenden Jahren erwarb sich die Schule einen weit über die Grenzen Münchens und Bayerns hinausgehenden Ruf. Mittlerweile als gemeinnütziger Verein mit dem Namen „Neue Jazzschool München e.V.” bietet die Schule noch immer ein umfangreiches Ausbildungsprogramm mit allgemeinem Musikunterricht, Bandworkshops und Intensivausbildung. Letzteres beinhaltet eine umfassende zweijährige Ausbildung für alle, die Musik zu ihrem Beruf machen wollen, während im allgemeinen Musikunterricht Unterricht in allen gängigen Instrumenten und Musikrichtungen der Gegenwart erteilt wird.
Seit 2007 trägt die Neue Jazzschool München e.V. die erste staatlich genehmigte Berufsfachschule für Musik Fachrichtung Rock/Pop/Jazz in Oberbayern. Diese bietet eine breite berufliche Basis für Musiker und endet mit dem Berufsabschluss "Staatlich geprüfte/-r Leiter/-in in der Popularmusik".