Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

KulturGeschichtsPfad


Neuhausen-Nymphenburg  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Grafik: Heidi Sorg

Stadtbezirk 9: Neuhausen-Nymphenburg

Die KulturGeschichtsPfade der Landeshauptstadt München sind Rundgänge entlang historisch bedeutsamer Orte und Ereignisse im städtischen Raum.

Der Stadtbezirk Neuhausen wurde 1890 in München eingemeindet und setzt sich aus den Teilen Neuhausen, Nymphenburg, Oberwiesenfeld, St. Vinzenz, Alte Kaserne und Dom Pedro zusammen. Städtebaulich weist der Stadtbezirk eine architektonische Vielfalt auf: mit Wohnhäusern aus der Gründerzeit, der Villenkolonie in Gern sowie der Großsiedlung mit 1.900 Wohnungen, die Hans Döllgast mit weiteren Architekten geplant hat. Das Schloss Nymphenburg mit dem Schlosspark gehört zu den touristischen Hauptattraktionen des Viertels und wird auch gerne von Einheimischen besucht. Der Stadtbezirk verfügt unter anderem mit dem angrenzenden Olympiapark sowie dem Hirschgarten über ein reiches Angebot an Grünanlagen.

Diese Ausgabe ist derzeit vergriffen.