Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Projektförderung - Stadtteilkultur


Foto eines Aktenreiters »Antrag« © Rainer Sturm / www.pixelio.de  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Rainer Sturm / www.pixelio.de

Stadtteilkultur - Projektförderung

Das Kulturreferat fördert stadtteilbezogene Kulturprojekte durch Beratung und Unterstützung. Angesichts der großen Zahl der Antragsteller und mit Blick auf die gesamte Stadt werden finanzielle Förderungen überwiegend kleinteilig ausgereicht, um viele Projekte in vielen Stadtbezirken zu ermöglichen.

Am Anfang steht die Projektidee – den Abschluss bilden Abrechnung und Dokumentation. Das Kulturreferat bietet Beratung, finanzielle und technische Unterstützung, damit Sie Ihre Projektidee erfolgreich umsetzen können. Ob Ausstellungen, Konzerte, Performances, Theater oder andere Vorhaben - in der Stadtteilkultur stehen vielfältige Kunst- und Kulturformen nebeneinander.

Am besten stellen Sie zunächst einen formlosen Antrag mit den wesentlichen Eckpunkten Ihres Vorhabens in knapper Form. Anhand Ihrer Informationen zur inhaltlichen Ausrichtung und zum geschätzten Finanzaufwand werden wir Unterstützungsmöglichkeiten prüfen. Bitte rechnen Sie bei kleineren und übersichtlichen Vorhaben mit einem Vorlauf von mindestens zwei Monaten. Für Großprojekte ist mehr Zeit einzuplanen. 

Das Kulturreferat trifft die Entscheidungen über finanzielle Förderung auf Grundlage der „Ziele und Kriterien für die Förderung der Stadtteilkultur (PDF, 83 KB)“.

 Was Sie unbedingt einreichen müssen:

  • Eine Projektbeschreibung und eine Kalkulationsübersicht mit Einnahmen und Ausgaben, aus der sich der ggf. ein finanzielle Fehlbedarf ersehen lässt.
  • Auf der Basis der genehmigten Kalkulation ist später die Abrechnung zu erstellen, deren Einzelpositionen mit Originalbelegen nachzuweisen sind.
  • Der Einsatz von Eigenmitteln wie auch die Akquise von Drittmitteln ist wünschenswert.

Wichtig zu wissen:

  • Die Veranstalterpflichten (Haftpflicht, Anmeldung und Genehmigungen beim Kreisverwaltungsreferat Veranstaltungsbüro; Beachtung der Urheberrechte, Zahlungen an GEMA und Künstlersozialkasse (KSK) u.v.m.) sind vom jeweils verantwortlichen Veranstalter zu tragen. Eine Förderung durch das Kulturreferat enthebt nicht von diesen Pflichten.
  • Informationen und Formulare zur Antragsstellung finden Sie hier.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Kulturreferat
Abteilung 2
Stadtteilkultur, Regionale Festivals, Kulturelle Infrastruktur, Veranstaltungstechnik

Burgstraße 4
80331 München

Kontakt:
Dagmar Koblinger
(Teamleitung Stadtteilkulturhäuser und -projekte)