Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Spezialtanzkurs für Zwiefache


Füße von Tanzenden beim Folkstanz  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Tanzen mit Taktwechsel

Am Freitag, 13., 20. und 27. April 2018 in der Tanzschule Kieber

Als Zwiefache werden auf dem bairischen Tanzboden heute landläufig taktwechselnde Tänze bezeichnet, bei denen sich Walzer-, Dreher- und Polkaschritte nach regelmäßigen oder auch unregelmäßigen Mustern abwechseln. Nicht zuletzt durch die teils schwierigen Rhythmenwechsel gilt diese Tanzgattung als „Königsdisziplin“ beim bairisch Tanzen, die seit 2016 auch als immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO anerkannt ist.

Die vom Kocherlball bekannte Tanzmeisterin Katharina Mayer vermittelt Schritt für Schritt die Prinzipien verschiedener Zwiefacher. Angefangen bei einfachen Grundmustern steigert sie das Programm bis zu rhythmisch anspruchsvollen Melodien. Als Schmankerl werden im Kurs zudem besondere bairische Tänze vorgestellt, die heute eher wenig bekannt und selten getanzt werden.

Immer mit dabei ist Live-Musik und die eigene Sangesfreude der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Denn die Zwiefachen lernen sich wesentlich leichter, wenn man die Texte zu den Melodien mitsingt.

Voraussetzung für die Kursteilnahme ist ein sicheres Beherrschen der Grundschritte Walzer, Polka und Dreher. Tanzvorkenntnisse im Zwiefach-Tanzen selbst sind nicht notwendig. Einzelteilnehmerinnen und Einzelteilnehmer sind herzlich willkommen!

Termine, Kosten und Anmeldung

Freitag, 13., 20. und 27. April 2018, 18:15 bis 19:45 Uhr
Kursgebühr: 56 Euro/Person
Anmeldung: Tanzschule Kieber, Tel: 089 592641 oder Email: info@tanzschule-kieber.de