Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Der Personal- und Organisationsreferent


Personal- und Organisationsreferent Dr. Alexander Dietrich  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© © Foto: Michael Nagy

Dr. Alexander Dietrich

Berufsmäßiger Stadtrat - Personal- und Organisationsreferent
Landeshauptstadt München

Alexander Dietrich wurde am 24. Juli 1975 in München geboren und wuchs in Moosach auf. Dort lebt er auch heute noch mit seiner Frau Susanne.

Nach dem Abitur am Wittelsbacher-Gymnasium studierte er Rechtswissenschaften an der LMU München. Im Anschluss an Referendariat und Promotion arbeitete er zunächst als Rechtsanwalt in einer Wirtschaftskanzlei. 2006 wechselte er als Staatsanwalt zur Staatsanwaltschaft München II. Ende 2009 wurde Dr. Dietrich zum Richter am Amtsgericht München ernannt und war dort für Mietsachen zuständig.

Im Sommer 2010 nahm er das Angebot an, als Referatsleiter bei der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag zu arbeiten, wo er vor allem auch für den Öffentlichen Dienst zuständig war. 2013 kehrte er als Richter an das Amtsgericht München zurück.

Seine Aktivitäten in der Kommunalpolitik reichen bis ins Jahr 1994 zurück, damals zunächst als einfaches Mitglied im Bezirksausschuss Moosach, und seit 1996 auch als dessen stellvertretender Vorsitzender. Von Oktober 2013 bis Juni 2016 fungierte Dr. Dietrich als ehrenamtlicher Stadtrat der Landeshauptstadt.

Seit 1. Juli 2016 führt der promovierte Jurist als Referent und berufsmäßiger Stadtrat das Personal- und Organisationsreferat der Landeshauptstadt München. Als „Personalchef“ der größten Kommune Deutschlands ist er für 40.000 Beschäftigte in der Hoheitsverwaltung und in den Eigenbetrieben verantwortlich.