zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Vermessungstechnikerin und Vermessungstechniker (w/m/d)


Vermessungstechniker  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Eine abwechslungsreiche Ausbildung

Für den Ausbildungsstart 2020 stehen keine freien Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Die Vermessungstechniker/innen arbeiten mit modernen Messinstrumenten und vermessen die Stadt bis in den kleinsten Winkel. Mit Hilfe von Vermessungen wird die reale Welt mathematisch beschrieben.

Bei Wind und Wetter sammeln Sie im Außendienst (Lage- und Höhenvermessungen) Daten und verarbeiten Sie im Büro am Computer weiter.

Exaktheit und Verständnis für moderne Technik ist im hohem Maße erforderlich.

Wir bieten:

  • Die Landeshauptstadt München bietet eine dreijährige Ausbildung zum/r Vermessungstechniker/-in an.
  • Die duale Ausbildung findet beim GeodatenService München, beim LDBV (Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung) und an der Berufsschule München im Blockunterricht statt.
  • Bei personellem Bedarf und guten Leistungen in der Ausbildung ist die Übernahme als Tarifbeschäftigte/r bei der Landeshauptstadt München in Entgeltgruppe 5 möglich.

Aufgabengebiet nach der Ausbildung:
Nach der Ausbildung kann man in einem der vielen unterschiedlichen Sachgebiete des GeodatenService im Außendienst oder Innendienst eingesetzt werden.

Voraussetzungen:

  • Mittlere Reife
  • deutsche oder EU-Staatsbürgerschaft
  • gesundheitliche und persönliche Eignung
  • mathematisches und technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit
  • sorgfältige Arbeitsweise mit technischen Geräten

 

Kontakt

Kommunalreferat
GeodatenService
Blumenstraße 28b
80331 München

Ansprechpartnerin: Frau Maren Schumacher, Tel. 089/233 - 21955

E-Mail: ausbildung-gewerblich@muenchen.de

Internet: http://www.stadtvermessung-muenchen.de