Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

"Teil des großen Teams"


juristin_julia_kirschner  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Statement von Dr. Julia Kirschner: Meine Arbeit als Juristin bei der Stadt

"Schon während meines Studiums interessierte ich mich sehr für gesellschaftspolitische Fragen und liebäugelte mit dem Gedanken, später einmal im öffentlichen Dienst tätig zu sein. Nach dem Zweiten Staatsexamen entschied ich mich für eine Promotion zu einem politiknahen Thema im Europarecht, gleichzeitig arbeitete ich zunächst in einer Anwaltskanzlei, dann als Wissenschaftliche Assistentin an einem Lehrstuhl der LMU. Neugierig auf andere Kulturen und auf der Suche nach neuen beruflichen und persönlichen Herausforderungen ging ich dann für zwei Jahre nach China, wo ich für einen deutschen Automobilhersteller unter anderem im Bereich Compliance und Unternehmensrichtlinien arbeitete.

Nach diesen vielfältigen beruflichen Erfahrungen entschied ich mich nach der Rückkehr nach Deutschland ganz bewusst dafür, meiner langjährigen Affinität zum öffentlichen Dienst treu zu bleiben und bei der Landeshauptstadt München anzufangen.

Im Referat für Stadtplanung und Bauordnung war ich zunächst als Juristin in der Stadtentwicklungsplanung tätig. Dort betreute ich die Fachplaner der Verkehrsplanung bei juristischen Fragen und arbeitete mit den Spezialisten für Bevölkerungsentwicklung und soziale Infrastruktur an spannenden Projekten. Die juristische Bandbreite reichte dabei vom klassischen öffentlichen Recht und Fachplanungsrecht über Urheberrecht und Datenschutzrecht bis hin zum internationalen Vertragsrecht. Im Rahmen eines EU-Projekts verhandelten wir zum Beispiel auf Englisch einen internationalen Forschungs- und Projektvertrag.

Inzwischen arbeite ich im Büro der Referatsleitung. Hier koordiniere ich Projekte zum drängenden Thema Wohnungsbau, bereite verschiedenste Themen für die Referatsleitung vor und gewinne Einblicke in das gesamte breite Tätigkeitsspektrum des Referats. Das ist äußerst spannend, da München angesichts eines anhaltenden Bevölkerungswachstums vor großen planerischen Herausforderungen steht.
Meine Tätigkeit ist anspruchsvoll und facettenreich: Ich bearbeite juristische Fachfragen, bin aber auch mit administrativen und organisatorischen Fragen gefordert. Dabei pflege ich Kontakte zu verschiedenen Akteuren der Stadtverwaltung, der Politik und der Wirtschaft. Die Themen, die wir hier bearbeiten, kann ich beim Frühstück in der in der Zeitung finden und beim abendlichen Spaziergang durch die Stadt sehe ich, wie unsere Projekte wirklich werden.

Es war für mich die richtige Entscheidung, zur Stadt München zu gehen – es macht mich sehr zufrieden, Teil des großen Teams zu sein, das sich um das Gemeinwohl in unserer Stadt kümmert!"