Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

München verleiht Wirtschaftspreis für Frauen


LaMonachia  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Wirtschaftspreis für Frauen

LaMonachia rückt Wirtschaftsfrauen ins Rampenlicht

Die Bewerbungsphase 2019 für den Wirtschaftspreis für Frauen LaMonachia startete am 25. Februar und ging bis 11. April. Leider können Sie sich jetzt nicht mehr bewerben oder eine Kandidatin mit deren Einverständnis vorschlagen.

Der Wirtschaftspreis LaMonachia wurde erstmals am 17. Juli 2018 verliehen und stellt den wirtschaftlichen Erfolg von Frauen in den Mittelpunkt. Die ersten beiden LaMonachia Preisträgerinnen sind die Münchnerinnen Delia Fischer, Geschäftsführerin Westwing GmbH und Christine Halbig, Inhaberin eines Ateliers für Hüte. Sie stehen beide, so der ehemalige Bürgermeister Josef Schmid, "für Erfolg und Wachstum, Innovation und persönliche Überzeugungskraft".

Preisverleihung 2018

Musik von http://www.frametraxx.de Video abspielen

Musik von http://www.frametraxx.de

Wer wird LaMonachia-Preisträgerin?

LaMonachia zeichnet erfolgreiche Managerinnen aus, die in Top-Führungspositionen arbeiten, sowie Unternehmerinnen, die seit mindestens drei Jahren erfolgreich am Markt sind. Der Preis kann an bis zu zwei Münchner Unternehmerinnen oder Managerinnen vergeben werden. Eine weitere Voraussetzung ist ein Firmensitz im Stadtgebiet München.

Die Preisträgerinnen erhalten 3.000 Euro, eine Urkunde sowie ein Schmuckstück der Münchner Künstlerin Carina Shoshtary, die die Löwin als Symbol für LaMonachia umgesetzt hat.

Wirtschaftspreis für Frauen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Carina Shoshtary

Die Jury oder wie wird LaMonachia gewählt?

Die Preisträgerinnen werden von einer Jury ausgewählt, die mit Frauen aus der Münchner Wirtschaft und Politik besetzt ist. Im vergangenen Jahr waren unter anderem die vielfache Aufsichtsrätin Ann-Kristin Achleitner, die Microsoft Deutschland-Chefin Sabine Bendiek und die Inhaberin der Hofpfisterei, Nicole Stocker, in der LaMonachia-Jury. Die 16 Jurymitglieder stellen wir Ihnen hier vor.

Kriterien für die Entscheidung der Jury sind wirtschaftlicher Erfolg, Innovation und Engagement. Die Preisträgerinnen mit der überzeugendsten wirtschaftlichen Erfolgsgeschichte erhalten bei einer Festveranstaltung am 3. Juli im Deutschen Theater den Wirtschaftspreis.

LaMonachia - Symbol und Allegorie

Symbol für LaMonachia ist die Löwin. Das Krafttier symbolisiert international Stärke, Gelassenheit und natürliche Autorität. „LaMonachia“ ist auch die lateinische Bezeichnung und Allegorie des weiblichen Münchens, die im Münchner Rathaus auf zwei großen Gemälden dargestellt ist.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Daniela Weidlich und Margret Steinle
Tel. 0 89 / 233- 2 56 42 oder -2 20 19
E-Mail: lamonachia@muenchen.de

Weitere Informationen & Bewerbungsformulare