Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

AMIGA Veranstaltungskalender


Internationale Gruppe von Menschen sitzt im Rahmen eines JobCafes an einem Tisch zusammen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
rawpixel/123RF
© rawpixel/123RF

AMIGA JobCafé

Begegnungs- und Arbeitsraum für arbeitssuchende internationale Akademikerinnen, Akademiker und Professionals in offener Atmosphäre

Thema: Bewerbungsunterlagen optimieren

  • Wie passe ich meine Unterlagen an die jeweilige Stellenbeschreibung an?
  • Lebenslauf und Anschreiben strategisch gestalten

Wann: Dienstag, 27. Juni 2017 18:00 – 20:00 Uhr
Wo: Westendstr. 123, Erdgeschoss, Projekt „guide“

Verbindliche Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 22. Juni 2017 unter anmeldung@amiga-muenchen.de

Das JobCafé findet in deutscher Sprache statt.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

 

Vergangene Veranstaltungen

 

 

Impressionen von der AMIGA Karrierebörse 2017  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Michael Nagy
© Michael Nagy

Erfolgreiche 4. AMIGA Karrierebörse für internationale Fachkräfte

Unter dem Motto „Gemeinsam aktiv auf dem Arbeitsmarkt“ fand am 4. April 2017 zum vierten Mal die AMIGA Karrierebörse für internationale Fachkräfte in München statt. Knapp 350 Besucherinnen und Besucher nutzten die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken mit knapp 20 ausstellenden Unternehmen und AMIGA-Kooperationspartnern.

Die AMIGA Karrierebörse richtete sich an internationale Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Berufstätige mit ausländischen Qualifikationen, die Kontakte zu Unternehmen knüpfen und mit diesen über ihre Karrierechancen in München sprechen wollten.

Zudem konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Bewerbungsmappen von Experten der Agentur für Arbeit checken lassen und sich in Kurzvorträgen und Infoständen über verschiedenste Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierewege für internationale Fachkräfte in München informieren.

Die vierte AMIGA Karrierebörse  für internationale Fachkräfte fand am Dienstag, 4. April  von 10.00 bis 13.00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit München statt. Der Eintritt war frei.

 

 

AMIGA Infobörse 2016 Saalfoto   Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Klaus Stechmüller

AMIGA Infobörse 2016: Voneinander wissen - gemeinsam gestalten

Zahlreiche Besucher und 24 AMIGA Projektpartner nutzten die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken bei der AMIGA Infobörse für internationale Fachkräfte. Das Projekt AMIGA hatte unter dem Motto „Voneinander wissen – gemeinsam gestalten“ am 25. Oktober 2016 zur Infobörse in das Kreisverwaltungsreferat eingeladen.

Internationale Fachkräfte sind eine kostbare Ressource für den Münchner Arbeitsmarkt. Eine Infobörse informierte nun über die vielfältigen Einrichtungen und Angebote in der Stadt.

Die Veranstaltung wurde von Dr. Anneliese Durst, Leiterin des Fachbereichs Kommunale Beschäftigungspolitik und Qualifizierung im Referat für Arbeit und Wirtschaft, eröffnet: "Damit die Metropolregion München weiterhin ein Wachstumsmarkt bleibt, sind die Münchner Unternehmen auf gut qualifizierte internationale Fachkräfte angewiesen und auch offen für diese Zielgruppe." Im Anschluss gab AMIGA Projektleiterin Andra Barboni Einblick in die Netzwerkarbeit.

Migrantinnen und Migranten konnten sich auf der Infobörse über die vielfältigen Angebote von rund 24 AMIGA Projektpartnern zum beruflichen Einstieg informieren und sich im persönlichen Gespräch mit Experten beraten lassen. Auch zahlreiche Beraterinnen und Berater kamen, um sich über einschlägige Unterstützungsangebote auszutauschen und an den Infoständen zu netzwerken.

Neben der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter gehören die IHK für München und Oberbayern, die Hochschule München, die Ludwig-Maximilians-Universität München, die Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen des Sozialreferats, die Integrationsberatungszentren und zahlreiche andere Projekte zu den AMIGA Projektpartner.