Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

AMIGA Veranstaltungskalender


Job-Messe in der DAA München

Anlässlich des Deutschen Weiterbildungstages veranstaltet die DAA München am 29. September 2016 die Job-Messe für Stellensuchende und Unternehmen.

Mehr als zehn Firmen und der Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit suchen Bewerberinnen und Bewerber für mindestens 200 aktuelle Stellenangebote in München

Besucherinnen und Besucher können sich u.a. informieren über:

  • offene Stellen in München

  • passgenaue Fortbildungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

  • Arbeitgeberkontakte in der Region

  • flankierende Deutschförderung bei Bedarf

Datum:
Donnerstag, 29. September 2016

Uhrzeit: 
9:00 bis 14:00 Uhr

Ort:
Erdgeschoss der DAA-Geschäftsstelle, Marsstraße 42

Um Anmeldung wird gebeten bei Martin Groß, Tel.: 089 544302-960 oder per E-Mail.
 

Weiterbildung_Bild  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Tag der offenen Tür - Weiterbildungsberatung der Landeshauptstadt München

Das Team Weiterbildung der Bildungsberatung der Landeshauptstadt München stellt sich vor und bietet wertvolle Informationen rund um das Thema "Bildung und Weiterbildung"

Wollen Sie sich beruflich und persönlich neu orientieren? Interessieren Sie sich für eine Weiterbildung und passende Finanzierungsmöglichkeiten? Möchten Sie einen Berufs- oder Schulabschluss erlangen? Wollen Sie erstmals bzw. erneut ins Berufsleben einsteigen? Benötigen Sie Beratung zum Thema Berufs- oder Studienwahl?

Darüber hinaus bietet das Team der Weiterbildungsberatung der Landeshauptstadt München:

  • Vortrag zum Thema „Wie finde und finanziere ich meine (Weiter-)Bildung“
    Uhrzeit: 11:00 Uhr, 14:00 Uhr und 17:00 Uhr, je 30 Minuten
     
  • Vortrag zum Thema: „Studieren ohne Abitur“
    Uhrzeit: 12:00 Uhr, 15:00 Uhr und 18:00 Uhr, je 30 Minuten
     
  • Inforäume zum Thema:
    „Tipps für Ihre Bewerbung“
    "schulische Weiterbildung"
    „Finanzierung von Weiterbildung“
     
  • Und die Möglichkeit einer individuellen Kurzberatung sowie einer Terminvereinbarung für ein ausführliches Beratungsgespräch.


Datum:
Donnerstag, 29. September 2016

Uhrzeit:
10:00 Uhr - 19:00 Uhr

Ort:
Bildungsberatung der Landeshauptstadt München, Schwanthaler Str. 40/ 6. Stock, 81371 München

Weitere Information:
www.deutscher-weiterbildungstag.de

 

 

RESTPLÄTZE für Ingenieursqualifizierung in Nürnberg zu vergeben

Für ausländische Akademikerinnen und Akademiker aus Bau- bzw. baunahen Fachdisziplinen in nicht reglementierten Berufen bietet Ihnen diese Brückenmaßnahme die Möglichkeit, die fachlichen, methodischen und auch fachsprachlichen Kompetenzen zu erweitern und einen leichteren Zugang zum Arbeitsmarkt zu erreichen.

Dieser Lehrgang bereitet Sie sowohl auf die Tätigkeit in einem privatwirtschaftlichen Planungsbüro, in einem Unternehmen als auch bei der öffentlichen Verwaltung vor.

Zielgruppe:

  • ausländische Akademikerinnen und Akademiker aus Bau- bzw. baunahen Fachdisziplinen
  • Deutschniveau B2 (Sprache, Lesen, Verständnis)
  • Motivation zur zeitnahen Arbeitsaufnahme
  • Toleranz und kulturelle Offenheit

Datum:
4. Oktober bis 9. November 2016

Ort:
Nürnberg
Der Seminarort  wird den Teilnehmenden schriftlich mitgeteilt.

Weitere Informationen:
Lehrgangsflyer
Website


 

Existenzgründung  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Informationsveranstaltung zur Existenzgründung

Eine eigene Existenz zu gründen ist oftmals ein großes Wagnis. Was muss bei einer Gründung beachtet werden? Welche Förderungen gibt es seitens der Agentur für Arbeit München? An wen können sich GründerInnen wenden?

Diese Fragen und viele mehr zum Thema Gründungszuschuss möchte Ihnen die Agentur für Arbeit München gemeinsam mit dem Projekt guide von Gründer Regio M, den Aktivsenioren Bayern e.V., der Industrie- und Handelskammer München und Oberbayern (IHK) sowie mit der Handwerkskammer München und Oberbayern (HWK) in einer Vortragsreihe beantworten. 

Der Besuch ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. 

Datum:
Donnerstag, 29.09.2016

Uhrzeit:
ab 13.00 Uhr

Ort:
Berufsinformationszentrum (BIZ), Kapuzinerstraße 30
BiZ-Saal und Foyer

Weitere Informationen:
www.arbeitsagentur.de/muenchen

 

 

AMIGA Logo  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
AMIGA Wort-/Bildmarke RAW

AMIGA plus FiBS

Wenn Migrantinnen in Deutschland in den Beruf einsteigen wollen, stellen sich viele Fragen: Welche Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es, wie kann ich meine deutschen Sprachkenntnisse erweitern, wird mein Beruf anerkannt, wo bekomme ich Beratung und Hilfestellung?

Im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltung mit unserem neuen Kooperationspartner FiBS-Frauen in Beruf und Schule werden die unterschiedlichen Angebote bei FiBS vorgestellt, wie etwa kultursensible und frauengerechte Beratung, Bewerbungs- und Wiedereinstiegstraining, Deutschkurse sowie Qualifizierungsmaßnahmen. Anschließend können die Schulungsräume von FiBS besichtigt werden.

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum:
Mittwoch, 05. Oktober 2016

Uhrzeit:
10:00 Uhr

Ort:
IG InitiativGruppe - Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V.
Projekt FiBS - Frauen in Beruf und Schule
Arnulfstr. 197, 80634 München

Anmeldung unter:
anmeldung@amiga-muenchen.de

 

 

AMIGA Logo  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
AMIGA Wort-/Bildmarke RAW

AMIGA plus Caritas

Das Projekt AMIGA – Active Migrants in the Local Labor Market – möchte mehr über Institutionen und Beratungsangebote in München erfahren, die für neue Bürgerinnen und Bürger wichtig und interessant sind.

Das Ziel unserer Veranstaltungsreihe ist es, die Unterstützungslandschaft für Migrantinnen und Migranten in München besser kennenzulernen und gemeinsam zu erfahren, welche Projekte, Beratungsstellen, Institutionen bei dem Berufseinstieg wichtig und nützlich sein können.

Dieses Mal sind wir beim Fachbereich Migration der Caritas eingeladen, welcher Beratung, Begleitung und Orientierung zum Thema Migration und Integration bietet. Durch die Fachkenntnisse und unterschiedliche Projekte unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas, die Ratsuchenden bei Themen wie Einstieg in den Arbeitsmarkt, Bewerbungsprozess, Deutschkurse, Rechtsberatung, Begleitung bei Behörden etc.

Datum:
Montag, 10. Oktober 2016

Uhrzeit:
18:00 Uhr

Ort:
Caritas, Fachbereich Migration
Lämmerstrasse 3
80335 München

Anmeldung unter:
anmeldung@amiga-muenchen.de

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.
Die Teilnahme ist kostenfrei

 

 

1. Schritt - Bewerbung  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Lebenslauf/CV- Training

In diesem Seminar erhalten Sie wertvolle Hinweise und Informationen zu den folgenden Themen:

  • Inhalt und Aufbau eines Lebenslaufs/CV
  • Selbstpräsentation im Lebenslauf /CV
  • Grundlagen des Anschreibens
  • Praxisnahe Insidertipps

Datum:
Dienstag, 11. Oktober 2016

Uhrzeit:
18:30 – 20:30 Uhr

Ort:
Westendstraße 123, Gewerbehof Haus F, Erdgeschoss

Das Seminar findet in deutscher Sprache statt und ist kostenfrei!
Um Anmeldung wird gebeten unter: anmeldung@amiga-muenchen.de

 

Fortbildung  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Dialogreihe: Fortbildungen für Migrantenunternehmen

Gesetzliche Vorschriften, Förderprogramme oder deutsches Steuerrecht: Für die Inhaberinnen und Inhaber Münchner Migrantenunternehmen birgt der unternehmerische Alltag zahlreiche Stolpersteine. Die Dialogreihe des Referates für Arbeit und Wirtschaft der Stadt München hilft Ihnen, etwaige Hürden zu überwinden und sich dauerhaft am Markt zu etablieren.

Nächster Termin >>

Datum:
Dienstag, 15. November 2016

Uhrzeit:
18.30 Uhr

Ort:
Referat für Arbeit und Wirtschaft, Herzog-Wilhelm-Straße 15, Raum 002

Themen werden kurzfristig bekannt gegeben - weitere Informationen finden Sie weiter hier.

 

 

IHK für München und Oberbayern - Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Fachkräftepotential entdecken und gezielt einsetzen!

Die IHK für München und Oberbayern lädt Sie herzlich ein, mehr zum Thema Berufsanerkennung zu erfahren.
Seit nunmehr drei Jahren ist das „Anerkennungsgesetz“ (BQFG) in Kraft. Die Möglichkeit ausländische Berufsabschlüsse anzuerkennen bietet auch Ihnen als Unternehmen die Chance Fachkräftepotentiale festzustellen und gezielt einzusetzen.
Was ist eigentlich eine Berufsanerkennung? Wie funktioniert das Anerkennungsverfahren? Für welche Personen und Mitarbeiter kommt eine Berufsanerkennung in Frage? Und welchen Vorteil haben Sie als Arbeitgeber?

An sechs möglichen Terminen in den Regionen
erhalten Sie die Antworten auf Ihre Fragen.

Weitere Informationen: IHK Information zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

 

Vergangene Veranstaltungen

Beratung / Gespräch  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Michael Nagy

AMIGA Karrierebörse für Internationale Fachkräfte

AMIGA Karrierebörsen für internationale Fachkräfte bieten eine Plattform für den Austausch zwischen Unternehmen in München und internationalen Studierenden, Absolventinnen und Absolventen sowie Berufstätigen mit ausländischen Qualifikationen.

Auf der AMIGA Karrierebörse 2016 bestand die Möglichkeit Kontakte zu deutschen oder internationalen Unternehmen zu knüpfen und über Karrierechancen in München zu sprechen.

Viele Besucherinnen und Besucher nutzten diese Chance, um ihre berufliche Zukunft - sei es mit einem Praktikum, einem Traineeprogramm oder einem Jobeinstieg - selbst in die Hand zu nehmen.

Die AMIGA Karrierebörse fand in Kooperation mit der Arbeitsagentur München statt und wurde vom Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München gefördert.

AMIGA Fachtagung  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Dieter Reichler

AMIGA Fachtagung

Am 21. Mai 2015 fand in München die transnationale Fachtagung „Integration von internationalen Fachkräften in den lokalen Arbeitsmarkt“ des Projekts AMIGA statt.

Auf der Tagung wurden Erfahrungen, Ergebnisse und Empfehlungen des transnationalen Projektes AMIGA präsentiert. Die Projektpartner aus München und Posen informierten über lokal entwickelte und umgesetzte Strategien zur Arbeitsmarktintegration (qualifizierter) Migrantinnen und Migranten ebenso wie über thematische Schwerpunkte des transnationalen Austauschs.
Die Tagung richtete sich an Expertinnen und Experten, öffentliche Institutionen, Projektträger, Verbände und NGOs aus dem Feld der Arbeitsmarktpolitik und der Integration (qualifizierter) Migrantinnen und Migranten in den Arbeitsmarkt.


Tagungsinhalte

  1. Eröffnung und Grußworte durch Vertreterinnen und Vertreter der Landeshauptstadt München (LHM), der Stadt Posen und des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales.
  2. Vorstellung der Ergebnisse und Handlungsempfehlungen aus dem Projekt AMIGA.
  3. Bedeutung des Projekts AMIGA für die LHM: Bürgermeister Josef Schmid, Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München.
  4. Podiumsdiskussion: „Unterstützungsstrategien für qualifizierte Migrantinnen und Migranten auf dem lokalen Arbeitsmarkt". Teilnehmende:

◦ Wissenschaft: Prof. Michal Buchowski (CeBaM Posen) ; Prof. Rudolf Tippelt (LMU München)
◦ Wirtschaft: Vertreter der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
◦ AMIGA-Zielgruppe und Vertreterin Projekt AMIGA München: Anna Davydova
◦ Vertreterin Projekt AMIGA Posen: Karolina Sydow
◦ Moderation: Dr. Magdalena Ziolek-Skrzypczak, Projekt AMIGA München

5. „AMIGA in der Praxis“ – Vorstellung lokaler Aktionen und Angebote in Posen und München


Auflistung anwesender Organisationen (PDF, 206 KB)
Protokoll (PDF, 248 KB) zur AMIGA Fachtagung