Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

München ist Teil der "Cities of Migration"


Zusammenarbeit mit internationalem Netzwerk

Nachdem die Initiative „Cities of Migration" unsere Förderleistungen für Migrantenunternehmen als "Good Ideas for Integration" anerkannt und gewürdigt hat, strebt das Referat für Arbeit und Wirtschaft eine vertiefte Zusammenarbeit mit dem internationalen Netzwerk an. Von dem kontinuierlichen Austausch mit Einwanderungszentren aus aller Welt, erwarten wir uns weitere Impulse für die Integrationsarbeit.

Seit 2002 tragen wir mit verschiedenen Förderangeboten der Bedeutung und den Bedürfnissen von Migrantenunternehmen Rechnung. So hilft das Projekt MOVA bei der Einrichtung von Ausbildungsstellen und bei Fragen rund um die Berufsausbildung. Mit unserem seit 2010 ausgeschriebenen Phönix-Wirtschaftspreis, wollen wir den unverzichtbaren Beitrag der Migrantenökonomie für die Münchner Wirtschaft angemessen würdigen. Im Rahmen unserer  Förderprojekts KiM unterstützen wir Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund, Herausforderungen des Betriebsalltags zu meistern. Darüber hinaus bietet unsere Veranstaltungsreihe „Aus der Praxis für die Praxis“ seit Anfang 2012 weitere Qualifizierungsmöglichkeiten für interessierte Betriebe.

Bestätigung unserer Integrationsarbeit

Die Anerkennung durch "Cities of Migration" bestätigt unsere bisherigen Bemühungen. Die Initiative genießt weltweit hohe Anerkennung. Unter Leitung der kanadischen Maytree Foundation haben sich internationale Partner (u. a. Bertelsmann Stiftung, Carnegie Corporation of New York) zusammengetan, um die Integration von Migrantinnen und Migranten in aller Welt zu fördern. Erfolgreiche Praxisbeispiele werden untereinander vorgestellt, wechselseitige Lernprozesse angestoßen. Neben München beteiligen sich weitere europäische Großstädte wie Barcelona, Glasgow oder Kopenhagen.

  

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Magdalena Ziolek-Skrzypczak
Referat für Arbeit und Wirtschaft
Tel. 0 89 / 233 - 2 16 25
E-Mail: magdalena.ziolek@muenchen.de