Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Förderung & Ausbildung in der Pflegefachhilfe


Pflege hat viele Gesichter  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Michael Nagy

Mehr Fachkräfte für die Altenpflege

Der Ausschuss für Arbeit und Wirtschaft hat in seiner Sitzung vom 10. Juli 2018 einem weiteren Pflegeprojekt im Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm zugestimmt: der zweijährigen Förderung und Ausbildung in der Pflegefachhilfe (Altenpflege).

Ziel des Pflegeprojektes ist es, Migratinnen und Migranten, Geflüchtete und langzeitarbeitslose Menschen im Pflegebereich zu qualifizieren. Mit der Ausweitung der Ausbildung auf zwei Jahre in der Pflegefachhilfe soll ein sicheres Ausbildungsniveau erreicht werden. Bildungsbezogene Schwächen oder sprachliche Defizite der Zielgruppen können so im ersten Jahr der Ausbildung aufgefangen werden. Das Besondere bei diesem Projekt ist, dass der Träger MÜNCHENSTIFT GmbH bereits im ersten Jahr der Ausbildung eine Praktikumsvergütung in Höhe von 500.- Euro monatlich übernimmt. Damit wird die Teilnahme an der Pflegeausbildung für die Zielgruppe attraktiver gestaltet.

Interessierte Auszubildende können sich informieren bei:

Bülent Bulut
Telefon: 0 89 / 233 - 2 45 36
E-Mail: buelent.bulut@muenchen.de

Weitere Informationen