Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

HausGemacht


Reinigungskraft im Projekt HausGemacht  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung in der Hauswirtschaft
© E. Beierle

Haushaltsnahe Dienstleistungen

Über berufliche Qualifizierung ermöglicht die Hauswirtschaftliche Dienstleistungsgenossenschaft HausGemacht gering qualifizierten Frauen und Männern, Migrantinnen und Migranten sowie älteren Arbeitslosen eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung im Bereich haushaltsnahe Dienstleistungen.

HausGemacht leistet einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Schwarzarbeit. Im Rahmen eines fünfmonatigen Kurses erhalten über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine bedarfsorientierte Qualifizierung im Bereich Hauswirtschaft. Anschließend werden sie stundenweise an Privathaushalte vermittelt, erhalten ein festes Gehalt und sind während ihrer Arbeitszeit unfall- und haftpflichtversichert. Aufgrund der flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten der täglichen und der Wochenarbeitszeit ist die Tätigkeit besonders für Alleinerziehende geeignet. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Mitglieder der Genossenschaft und somit Mitinhaberinnen bzw. Mitinhaber unseres Unternehmens.

Mittlerweile haben wir Verträge über hauswirtschaftliche Dienstleistungen mit rund 180 Kundinnen und Kunden geschlossen. Bezahlt werden nur die geleisteten Stunden.

Unsere Dienstleistungen umfassen:

  • Sämtliche Reinigungsarbeiten, Unterhaltsreinigung sowie Grundreinigung
  • Nahrungszubereitung
  • Kinder- und Seniorenbetreuung
  • Garderobe- und Wäschepflege
  • Einkäufe und Erledigung von Botengängen
  • Ausrichtung bzw. Unterstützung bei kleineren Familienfesten

Sie haben Interesse an unseren Angeboten?

Hauswirtschaftliche Dienstleistungsgenossenschaft e.G.
Telefon: 089 /  72 30 92 00
E-Mail: info@hausgemacht-muenchen.de

Weshalb wir als Genossenschaft organisiert sind.

Durch die Rechtsform der Genossenschaft sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur Arbeitnehmer innen und Arbeitnehmer sondern gleichzeitig Auftragnehmerinnen und Auftragnehmer. Dies hat ein hohes Maß an Identifikation mit unserem Unternehmen und solidarisches Handeln zur Folge.

Weitere Informationen