Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Elektromobil-Verleih im Münchner Tierpark Hellabrunn


Fahrt auf dem E-Mobil am Giraffengehege vorbei  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Anderwerk: Stefanie Howell

Erfahren Sie den Münchner Tierpark entspannt mit unserem Elektromobil

Der Elektromobil-Verleih richtet sich an Besucherinnen und Besucher des Tierparks, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Die städtische Dienstleistung ist kostenfrei und steht seit Wiedereröffnung des Tierparks am 8. März wieder zur Verfügung.

Seit der Wiedereröffnung des Tierparks am 8. März bietet das Projekt den Elektromobil-Verleih während der gesamten Öffnungszeiten von Montag bis Sonntag an. Aufgrund der hohen Nachfrage wurden die Verleihzeiten auf das Wochenende ausgedehnt. Ebenso stehen künftig vier statt drei Elektromobile für den Verleih im Tierpark zur Verfügung.

Der Elektromobil-Verleih hat vielfältigen Nutzen: Die städtische Dienstleistung ermöglicht mobilitätseingeschränkten Besucherinnen und Besuchern den Tierpark entspannt mit dem Elektromobil zu erfahren und damit die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Zugleich setzt das Projekt langzeitarbeitslose Menschen ein, qualifiziert diese und integriert sie in den Arbeitsmarkt.

Das Projekt ist seit August 2020 im Betrieb. Trotz erschwerter Startbedingungen unter Corona erfuhr das Projekt seitens Nutzerinnen und Nutzer sofort hohen Zuspruch und kam auf eine Ausleihquote von 70 Prozent, bevor der Tierpark aufgrund des Lockdowns ab 30. Oktober 2020 schließen musste.

Der Elektromobil-Verleih gehört zur Lernstatt KFZ und Elektro Feldkirchen des Trägers Anderwerk und damit zu einem der über 30 Sozialen Betriebe, die durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) gefördert werden. Die Sozialen Betriebe beschäftigen unter anderem langzeitarbeitslose Menschen mit dem Ziel, ihren Weg zurück ins Arbeitsleben zu ebnen.

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft setzt das Projekt mit dem Träger Anderwerk in enger Abstimmung mit dem Münchner Tierpark Hellabrunn und dem städtischen Behindertenbeirat um.  Der Bus & Bahn Begleitservice ist eine weitere städtische Dienstleistung für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, die das MBQ kostenfrei zur Verfügung stellt.

Elektromobil steht vor dem Außengehege der Affen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Anderwerk: Stefanie Howell

Wer kann das Elektromobil nutzen?

Menschen mit einer Mobilitätseinschränkung sowie alle, die den Tierpark nicht zu Fuß erlaufen können. Einzige Voraussetzung ist das Mindestalter von 18 Jahren. Ein Führerschein wird nicht benötigt.

Ansichtskarte für die Ausleihstation  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Anderwerk

Interesse am Elektromobil-Verleih?

  • Telefonische Reservierung: Montag bis Sonntag, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr unter 0159 04 68 47 16

  • Der Elektromobil-Verleih entspricht den Öffnungszeiten des Tierparkes
  • Sie können das Elektromobil auch reservieren über das Buchungsportal unter www.anderwerk.de/e-mobil
  • oder per E-Mail unter elektromobilitaet@anderwerk.de

Folgende Informationen benötigen wir: Ein Dokument, zum Beispiel Personalausweis, aus dem Ihr Name, Ihr Alter und Ihre Adresse hervorgehen. Zudem benötigen wir Ihre Telefonnummer und ein Pfand, wie zum Beispiel einen Schlüssel oder Vergleichbares.

Wie funktioniert der Elektromobil-Service?

  • Das Ausleihen des Elektromobils ist für Sie kostenfrei
  • Sie können das Elektromobil bis maximal dreineinhalb Stunden nutzen
  • Buchen Sie bitte frühzeitig, da nur eine begrenzte Anzahl an Fahrzeugen zur Verfügung steht

Weitere Mobilitätsprojekte im MBQ

Ein weiteres Elektromobil-Projekt ist der Elektromobil-Verleih im Olympiapark.

Sollten Sie Unterstützung mit öffentlichen Verkehrsmitteln benötigen, nutzen Sie den kostenfreien Bus und Bahn Begleitservice München.