Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Zentrale Anlaufstelle für Solo-Selbstständige


Integrationsberatungszentrum in der Hamburger Straße 32  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Anderwerk GmbH

Integrationsberatungszentrum IBZ Beruf & SoloS

Die Situation hat sich für Solo-Selbstständige mit Corona drastisch verschärft. Daher hat der Stadtrat im heutigen Ausschuss für Arbeit und Wirtschaft ein neues Hilfsangebot beschlossen, das Solo-Selbstständige langfristig unterstützen soll.

Im Rahmen der Programmfortschreibung für den Zweiten Arbeitsmarkt wird eine zentrale Anlaufstelle für Solo-Selbstständige in dem Integrationsberatungszentrum in der Hamburger Straße 32 eingerichtet. Solo-Selbstständige finden im IBZ Beruf & SoloS eine nachhaltige Beratung. Beraten lassen können sich Solo-Selbstständige, die ihre als prekär einzustufende Selbstständigkeit stabilisieren wollen. Es können aber auch Wege aus der Selbstständigkeit in eine stabile Beschäftigung aufgezeigt und gegebenenfalls erforderliche Qualifizierungen vermittelt oder angeboten werden. Das Integrationsberatungszentrum gehört dem Verbundprojekt Perspektive Arbeit (VPA) an und wird durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) unterstützt.