Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

MBQ als Marke


  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Publizitätshinweise und Förderlogo

Das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) ist die Dachmarke für rund 100 Förderprojekte. Als Qualitätssiegel steht die Marke für Beschäftigungs- und Qualifizierungsangebote sowie Fachkräftesicherung in München.

Nur mit einer einheitlichen Außendarstellung wird die Marke weiter wachsen, ihren hohen Wiedererkennungswert und ihre Identifikationsmöglichkeit behalten. Daher ist die Förderung durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ)  immer zu benennen und abzubilden. Die Abbildung der Förderung ist dabei mit dem Förderlogo, dem Fördersatz und der Webseitenadresse in Veröffentlichungen, im Web sowie innerhalb der Geschäftsräume als auch außerhalb darzustellen.

Ausführliche Hinweise zur Öffentlichkeitsarbeit sowie das Förderlogo für alle Projektträger des MBQ finden Sie  in verschiedenen Dateiformaten zum Herunterladen in der Linkleiste am Seitenende.

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft steuert die Öffentlichkeitsarbeit für das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) und seiner Programmbereiche.  Ergänzend dazu wird jeder Projektträger gebeten, öffentlichkeitswirksame Kommunikationsmaßnahmen für das geförderte Projekt durchzuführen. Kommunikationsmaßnahmen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind mit dem Referat für Arbeit und Wirtschaft frühzeitig abzustimmen.

Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Habichtobinger
Telefon: 089 / 233 - 2 20 06
E-Mail: stefanie.habichtobinger@muenchen.de