Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

LastMinit-Ausbildungsmesse


Plakat Ausbildungsstellen bei der Ausbildungsmesse LastMinit  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Firmen finden Azubis auf der Ausbildungsmesse
© MVHS: Peter Neuhausser

Erfolgreiche Messe

Rund 45 Münchner Betriebe, die für das Ausbildungsjahr 2017/2018 mit unbesetzten Ausbildungsplätzen rechneten, standen mit Ausbildungsstellen und Informationen den rund 1.100 Jugendlichen zur Verfügung.

Die Ausbildungsmesse fand am 9. September, 10 bis 14 Uhr, im Stadtteilzentrum Hasenbergl-Nordhaide der Münchner Volkshochschule statt. Das Angebot war sowohl für die Aussteller als auch die Besucher kostenfrei.

Die "LastMinit" wurde bereits zum sechsten Mal vom Referat für Arbeit und Wirtschaft und von der Münchner Volkshochschule (MVHS) mit den Kooperationspartnern Handwerkskammer für München und Oberbayern, IHK München und Oberbayern sowie der Agentur für Arbeit München veranstaltet.

Die "LastMinit"-Messe hat Jugendlichen kurz vor Beginn des Ausbildungsjahres 2017/2018 noch eine Chance auf einen Ausbildungsplatz geboten: Jugendliche konnten in ihre Wunschberufe reinschnuppern und sich bei den Ausstellern gemeinsam mit ihren Eltern informieren lassen.

Auch dieses Jahr stellten sich rund 45 Münchner Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen auf der Ausbildungsmesse „LastMinit“ vor und versorgten die über 1.100 jugendlichen Besucher. Wie viele Ausbildungsstellen tatsächlich vermittelt wurden, wird derzeit über eine Online-Befragung evaluiert.

Ihr Ansprechpartner

Bülent Bulut
Telefon: 089 / 233 - 24536
E-Mail: buelent.bulut@muenchen.de

Weitere Informationen