zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Europa in München


Blaue Ballons mit dem Motto 'M mag Dich' vor dem Münchner Rathaus  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Landeshauptstadt München

Unsere nächsten EDIC Veranstaltungen

Das europe direct Informationszentrum (EDIC) München ist nicht nur ihr direkter Draht nach Europa sondern wir bringen Ihnen Europa auch nach München. Und das auch noch so gut wie jeden Monat, das ganze Jahr lang.

Gemeinsam beleuchten wir einzelne europäische Themen genauer, diskutieren die Vor- und Nachteile aktueller Entwicklungen und entdecken die Vielfalt der europäischen Länder und Menschen. In Filmen, Vorträgen und offenen Diskussionsrunden, laden wir Sie herzlich ein dabei zu sein, wenn wir Europa begegnen, erleben und verstehen.

Wir freuen uns auf Sie!

Alle unsere Veranstaltungen sind kostenlos und werden möglichst barrierefrei gestaltet.

Unser EDIC-Newsletter informiert Sie monatlich über unser Veranstaltungsprogramm sowie weitere europäische Termine in München. Verpassen Sie keinen Termin mehr und abonnieren Sie gleich jetzt unseren Newsletter!

Weitere Informationen zum europe direct Informationszentrum (EDIC) München finden Sie hier.

Filmposter zeigt zwei kleine Jungen spielend auf einem Rasen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Urheberrecht: Gods of Molenbeek Film

Kino Europa - Gods of Molenbeek

Montag, 7. Oktober 2019, 19 Uhr
Carl-Amery-Saal der Münchner Stadtbibliothek am Gasteig, Rosenheimer Str. 5

Endlich ist es wieder soweit, am Montag 7. Oktober bringt Ihnen Ihr europe direct Informationszentrum (EDIC) München gemeinsam mit dem Creative Europe Desk München, dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München, der Münchner Stadtbibliothek und der Petra-Kelly-Stiftung den europäischen Film nach München.

Im Rahmen unserer Kino Europa Reihe freuen wir uns auf einen einzigartigen Dokumentarfilm aus Belgien, Finnland und Deutschland. In französischer, arabischer und finnischer Sprache (mit englischen Untertiteln) wird die Welt durch Kinderaugen erzählt und nimmt uns mit auf eine spannende Reise zweier Freunde auf der Suche nach den großen Antworten.

Gods of Molenbeek (Aatos ja Amine)

FIN/B/D 2019, 73 Min., OmeU, R: Reetta Huhtanen

„Der größte Gott der Welt ist Gott.“ – „Aber wer ist der Chef aller Götter der Welt?“ Für Amine, dessen Familie aus Marokko stammt, ist die Frage nach Gott längst geklärt. Nicht so für seinen Freund Aatos, der aus Finnland kommt und dem der Götterbote Merkur regelmäßig Dinge einflüstert. Die beiden Freunde wachsen im Brüsseler Stadtteil Molenbeek auf, in einer muslimisch geprägten, sehr internationalen Nachbarschaft, die berüchtigt ist als Nährboden für islamistischen Terror. Die Anschläge verändern den Alltag der Kinder – bis in ihre Spiele hinein. Ganz nah und authentisch, konsequent aus der Perspektive der Kinder erzählt, entfaltet der Film eine Welt, in der sich existentielle Fragen, Unbeschwertheit und die Tragik, in unserer Zeit aufwachsen zu müssen, vermischen.

Wir freuen uns sehr, dass Iris Pakulla, eine der deutschen Koproduzentinnen, und Daniel Sponsel, Geschäftsführer des DOK.fest, sich im Anschluss an den Film in unserem Filmgespräch den Fragen des Publikums stellen werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Video abspielen

Filmtrailer - Gods of Molenbeek

Kostenlose Tickets zu dieser Veranstaltung erhalten Sie ab Ende September an allen bekannten Vorverkaufsstellen über MünchenTicket. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich; es besteht allerdings nur ein eingeschränktes Angebot an Rollstuhlplätzen. Für Rückfragen zu dieser Veranstaltung, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns unter europe-direct@muenchen.de

Veranstaltungsreihe Kino Europa  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© europe direct Informationszentrum (EDIC) München

Kino Europa im Dezember

Montag, 2. Dezember 2019, 19 Uhr
Carl-Amery-Saal der Münchner Stadtbibliothek am Gasteig, Rosenheimer Str. 5

Und am 2. Dezember geht es weiter mit unserer europäischen Filmreihe. Die Reihe Kino Europa präsentiert die Vielfalt und Qualität des europäischen Kinos. Gezeigt werden herausragende Spiel- und Dokumentarfilme. In Zusammenarbeit mit dem Creative Europe Desk München, dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München, der Münchner Stadtbibliothek und der Petra-Kelly-Stiftung bringt das europe direct Informationszentrum (EDIC) München den europäischen Film in die bayerische Hauptstadt.

Weitere Informationen zu dem ausgewählten Film publizieren wir an dieser Stelle einige Wochen vor dem Termin.

Im Anschluss an die Vorführung erhalten unsere Zuschauer stets auch die Gelegenheit das Gesehene mit Experten zu reflektieren und mit Filmemachern über die Gegenwart und Zukunft der europäischen Filmkunst und die Filmförderung der Europäischen Union zu diskutieren.

Kostenlose Tickets zu dieser Veranstaltung erhalten Sie einige Wochen vor der Veranstaltung an allen bekannten Vorverkaufsstellen über MünchenTicket. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich; es besteht allerdings nur ein eingeschränktes Angebot an Rollstuhlplätzen. Für Rückfragen zu dieser Veranstaltung, melden Sie sich gerne bei uns unter europe-direct@muenchen.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!