Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Europa-Termine


europe direct Programm

Kino Europa

Faszinierende, lustige und originelle Filme aus Europa, gezeigt im Carl-Amery-Saal im Gasteig. Im Anschluss Filmgespräche! Eintrittskarten kostenfrei bei München Ticket.

15. Januar | 19.00 Uhr
Freiheit
Nora wird von ihrem Alltag immer mehr erdrückt. Deshalb lässt sie eines Tages ihre Familie zurück und beginnt die Suche nach einem neuen Leben. DE/SVK 2017

12. März | 19.00 Uhr
Directions (Posoki)
Eine Handvoll Taxifahrer ist mit ihrer Kundschaft unterwegs. Jede Fahrt zeigt einen anderen Ausschnitt aus der Gesellschaft Bulgariens. BGR / DE / MKD 2017

23. April | 19.00 Uhr
Djam
Die junge Griechin Djam soll ihrem Onkel in Istanbul ein seltenes Motorteil besorgen. Dort trifft sie auf eine junge, verlorene Französin Avril, die in der Türkei für eine humanitäre Organisation arbeiten möchte. FR / GR / TUR 2017

Veranstalter: Europe Direct Informationszentrum München, in Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek.

Kooperationspartner: Creative Europe Desk München, Informationsbüro des Europäischen

Mehr zu den aktuellen Filmen

Europaforum

Hochkarätige Podiumsgespräche zu aktuellen Themen der EU aus verschiedenen Blickwinkeln - und das Publikum diskutiert mit. Eintritt frei, barrierefrei zugänglich.

Montag, 29.1.2018, 19:00 Uhr

Die EU in 2018 – Deutschland und Frankreich als Motoren der Veränderungen?

Forum der Münchner Stadtbibliothek, Gasteig, Ebene 1.1

Die Europäische Union steht auch im Jahr 2018 vor zahlreichen Herausforderungen: Es sind nicht nur die Verhandlungen um den Austritt Großbritanniens, der Umgang mit Flüchtlingen oder das Thema Sicherheit. Es geht um Entscheidungen, die die Zukunft Europas grundlegend beeinflussen. Mit der Wahl von Emanuel Macron in Frankreich und seinen Reformplänen zur „Neugründung“ hat die Europäische Union Rückenwind bekommen. Durch die langwierige Regierungsbildung in Deutschland könnte der Reformprozess jedoch ins Stocken geraten, denn ohne Deutschland als Partner kann Frankreich die Vorhaben nicht umsetzen. Wie stark ist die deutsch-französische Zusammenarbeit in Europa 55 Jahre nach dem Élysée-Vertrag? Welche Ziele werden mit der Erneuerung des Élysée-Vertrages, wie von Präsident Macron vorgeschlagen, verfolgt? Welche Reformen auf europäischer Ebene können gemeinsam angestoßen und umgesetzt werden?

Eine Podiumsdiskussion mit: Hans Stark (Generalsekretär Studienkomitee für deutsch-französische Beziehungen, Französisches Institut für Internationale Beziehungen, Paris), Ullrich Fichtner (Spiegel-Korrespondent in Paris) und Pierre Robion (Stellvertretender Generalkonsul des Französischen Generalkonsulats in München).

Veranstalter: Europe Direct Informationszentrum München, ein EU-gefördertes Projekt des Referats für Arbeit und Wirtschaft, in Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek, und die Deutsch-französischen Gesellschaft für München und Oberbayern e. V.

Aktuelle Termine Europaforum

Weitere Informationen

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Die Veranstaltungen sind barrierefrei zugänglich. Es werden Fotos für die Berichterstattung gemacht.