Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Genehmigungen der Stadt München für Unternehmen und Selbstständige?


Beratung für Unternehmen und Selbstständige  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Dimitriy Shironosov / Shutterstock.com

Beratungsservice

Der Einheitliche Ansprechpartner (EAP) ist ein Beratungsservice für Unternehmer: Hier bekommen Sie schnell Auskunft über erforderliche Genehmigungen, Vorschriften zur Berufsausübung und Gründung, Kontakte zu wichtigen Netzwerken und Daten und Fakten zum Wirtschaftsstandort.

Der Vorteil: Als Lotse koordinieren die EAP-Beraterinnen Ihre Formalitäten in der Münchner Stadtverwaltung. Weniger Bürokratie und kürzere Wege sind das Ziel.

Verwaltungsexpertinnen
Die Beraterinnen beim Einheitlichen Ansprechpartner wissen, welche Genehmigungen man braucht, um etwa ein Lebensmittelgeschäft zu betreiben oder eine Kinderbetreuung zu eröffnen: "Die Gewerbe-anmeldung erhält man beim Kreisverwaltungsreferat und für die Betriebserlaubnis für einen Kindergarten kontaktieren wir beim Referat für Bildung und Sport die Abteilung KITA," erklärt Nicole Risch vom EAP-Team. 

Oft hören die Mitarbeiterinnen auch Fragen wie "Was ist eine Mini GmbH?" oder "Bekommt meine Firma in München finanzielle Förderung?" Dann erklären sie, welche Rechtsform ein Geschäft haben kann, oder welche Zuschüsse und Unterstützung es für Unternehmen gibt.

Anfragen aus dem Ausland
Bei internationalen Anfragen stehen andere Dinge im Mittelpunkt, etwa: Was muss ein selbständiger Physiotherapeut tun, der seinen Arbeitsort von Madrid nach München verlegen will? "Von Ausländern werden wir oft nach bestimmten Voraussetzungen zur Berufsausübung gefragt", erzählt Killy Wu vom EAP-Team. Ein breites Spektrum: "Oft beraten wir ausländische Unternehmer, die für ihre selbständige Tätigkeit eine Erlaubnis von der Ausländerbehörde brauchen. Oder wir leiten Unterlagen zur Gewerbeanmeldung über unser datensicheres E-Mail-Postfach weiter. Oft werden wir auch nach Drehgenehmigungen für Filmaufnahmen in München gefragt."

Ihre EAP-Kollegin Antonie Neumaier ergänzt: "Wir haben auch schon einen chinesischen Autohersteller beraten, der in München ein Büro eröffnen wollte. Und bei einer Anfrage aus Großbritannien konnten wir einer Firma helfen, die Online-Shopping-Tools anbietet und in München eine Zweigniederlassung plant."

Münchner EAP berät Branchen-übergreifend und international
Geschaffen wurden die Beratungsstellen des EAP in Europa im Zusammenhang mit der Dienstleistungsrichtlinie der EU 2006/2007.  "Die Landeshauptstadt München bietet den Service jedoch breiter an", erklärt Ursula Grunert, die das EAP-Team im Referat für Arbeit und Wirtschaft leitet. Sie ergänzt: "Der Münchner Stadtrat hat den Bereich 'Dienstleistung' sehr weit gefasst - beim Münchner EAP werden alle Branchen beraten. Dies gilt auch für die Herkunft der Anfragen: Der EAP in München berät Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Inland und dem gesamten Ausland - nicht nur aus der EU. Wir können in Deutsch und Englisch unterstützen und Auskunft geben."

Video abspielen

Sie wollen in München ein Unternehmen gründen?

Der Einheitlicher Ansprechpartner (EAP) bietet Beratung auf Deutsch und Englisch und beantwortet Ihre Fragen, wie:

  • Welche Anmeldungen oder Genehmigungen brauche ich?
  • Worauf muss ich achten?
  • Wie sind die Rahmenbedingungen am Standort München?

Die Beratung ist kostenfrei.

Auf einen Blick: EAP - der Lotse für Unternehmen