Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Das One Young World 2021 Munich Advisory Board


Mitglieder des Advisory Board für den One Young World Summit 2021 in München  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Referat für Arbeit und Wirtschaft

Erstes Treffen des Gremiums

(16.11.20) Zum ersten Mal trifft sich das One Young World 2021 Munich Advisory Board virtuell, um über Herausforderungen und Chancen des hybriden Summits 2021 in München zu sprechen.

Die globale Pandemie hat eine der größten Krisen unseres Jahrhunderts verursacht. Die Welt steht vor vielen Herausforderungen. Eine der bedeutendsten Chancen ist es nun, das Potenzial dieser Krise zu erkennen und Probleme gemeinsam zu lösen. Der One Young World Summit 2021 in München nutzt diese Gelegenheit, um der Welt zu zeigen, wie wichtig die Arbeit junger Führungskräfte besonders in dieser Zeit der Unsicherheit und des Wandels ist.

Dabei ist die Unterstützung und Beratung der Mitglieder des Advisory Boards jetzt wichtiger denn je!

Der Vorsitzende Clemens Baumgärtner, Referent für Arbeit und Wirtschaft, freut sich gemeinsam mit One Young World bekannt zu geben, dass die Einladung zum One Young World 2021 Munich Advisory Board ebenfalls angenommen wurde von:

  • Ilka Horstmeier / BMW Group / Vorstand, Personal und Arbeitsbeziehungen
  • Jenny Bofinger-Schuster / Siemens Deutschland SE / SVP Nachhaltigkeit & Unternehmensverantwortung
  • Annette Kümmel / ProSiebenSat.1 Media SE / Chief Sustainability Officer
  • Johannes Hauner / Süddeutscher Verlag / Geschäftsführer Digital Media
  • Matthias Gilch / Stadt München / Stellvertretender Amtsleiter, Bürgermeisterbüro Katrin Habenschaden

Das Advisory Board identifiziert, fördert und vernetzt deshalb junge Führungskräfte und unterstützt dabei die Mission von One Young World: eine bessere Welt unter verantwortungsbewusster und effektiver Führung zu schaffen.

In der weltweiten Krise hat der diesjährige Summit in München die Chance, ein starkes Zeichen für den Wandel zu setzen und eine weltweite Veränderung voranzutreiben.

Das Netzwerk von One Young World mit über 12.000 jungen Führungskräften, die bislang an den insgesamt zehn Summits teilgenommen haben, schaffen durch gemeinsame Diskussionen und lösungsorientierte Workshops Initiativen und konkrete Projekte, die Einfluss auf die zukünftige Entwicklung der Welt haben. Diese politischen Initiativen und Petitionen werden von politischen, geschäftlichen und humanitären Führungspersönlichkeiten wie zum Beispiel Sir John Major, Kumi Naidoo, Rosario Dawson, Paul Polman und Prof. Muhammad Yunus, die One Young World seit Jahren mittragen, aufgegriffen und unterstützt.

 

Mehr zum One Young World Munich Summit 2021