Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Infotag Schutz- und Urheberrechte in Deutschland


Zwei junge Männer unterhalten sich mit Blick auf eine Pinnwand  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Andreas Heddergott, LHM

Workshop für Gründer mit Migrations- und Fluchthintergrund

Speziell für Personen aus der Startup-Szene mit Migrations- und Flucht-Hintergrund: Im Rahmen des Projekts VIP4SME (Value Intellectual Property for Small and Medium Enterprises) findet am 12. März im Social Impact Lab München ein Informationstag statt.

Managing Intellectual Property (IP)
for Start-ups with migrant and refugee backgrounds 
→ Programm (PDF, 267 KB)

12. März 2019 / 16 - 18.30 Uhr

Social Impact gGmbH, Balanstraße 73, Haus 21 A, 3. OG, 81541 München

Anmeldung bitte hier über Eventbrite  

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Workshops

Das DPMA will mit einem Workshop auf dieser Veranstaltung Geflüchtete und Migranten dabei unterstützen, ihre Talente und Potentiale zu nutzen, ohne dabei den Schutz ihres geistigen Eigentums zu vernachlässigen. Ein zweiter Workshop mit Alexander Schmidbauer (städtische Gründungsberatung) und Olaf Weberring (Social Impact Lab) stellt Unterstützungsangebote für innovative, skalierbare Start-ups vor - speziell auch für deren internationale Mitarbeiter oder für Mitarbeiter mit Fluchthintergrund.   

Veranstalter sind das Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München, das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) und das Social Impact Lab.