Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Hochschulpreis des Referats für Arbeit und Wirtschaft


Studentin mit Büchern im Arm und gezeichneter Hut und Glühbirne für den Hochschulpreis des Referats für Arbeit und Wirtschaft  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Image Flow / Shutterstock.com, Andreas Heddergott / LHM

Auszeichnung für Abschlussarbeit an Hochschulen und Akademien in München

(9.12.20) Erneut haben 2021 in München Absolventinnen und Absolventen von Münchens Hochschulen und Akademien die Chance, sich für einen Hochschulpreis zu bewerben. Der Hochschulpreis des Referats für Arbeit und Wirtschaft wird für eine Abschlussarbeit mit München-Bezug verliehen, die an einer der teilnehmenden Hochschulen eingereicht wurde.

Der Hochschulpreis des Referats für Arbeit und Wirtschaft soll die Aufmerksamkeit auf die akademische Qualität und das breite Angebot von Münchens Hochschullandschaft lenken. Private Hochschulen und Akademien bieten eine große Vielfalt von Studiengängen an und ergänzen das Angebot der großen öffentlichen Hochschulen.

Ziel ist es, hervorragende Erkenntnisse aus der akademischen Forschung in Stadtverwaltung, Gesellschaft und Wirtschaft zu tragen und München als Wissensstandort zu stärken.

Der Preis wird vom Referat für Arbeit und Wirtschaft verliehen.

Preisvergabe

Der Hochschulpreis des Referats für Arbeit und Wirtschaft ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Auszeichnung wird für eine herausragende Abschlussarbeit vergeben.


Bewerbungsbedingungen

Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass die Abschlussarbeiten an einer der teilnehmenden Hochschulen nach dem 1.1.2018 eingereicht wurden. Eingereicht werden können Bachelor-, Master- oder Doktorarbeiten, die sich mit Themen der Stadt München und ihrer Entwicklung beschäftigen.

Bitte reichen Sie Ihre Arbeit jeweils bei der Kontaktperson an Ihrer Hochschule ein!  Sie finden die jeweiligen Kontakte im →hier verlinkten Flyer (PDF, 259 KB).

Die teilnehmenden Hochschulen und Akademien sind:

  • Akademie der Bildenden Künste München
  • Campus M21
  • FOM - Hochschule für Ökonomie und Management
  • HDBW - Hochschule der Bayerischen Wirtschaft
  • Hochschule für Fernsehen und Film
  • Hochschule für Politik München
  • iba - Internationale Berufsakademie
  • ISM - International School of Management
  • Katholische Stiftungshochschule München

Hinweis: Für Studierende der LMU, der TUM und der Hochschule München existiert ein eigener Wettbewerb. Dazu hier weitere Infos.   


Jury

Die Begutachtung und Beurteilung der eingereichten Arbeiten übernimmt eine Jury. Die teilnehmenden Hochschulen und Akademien entsenden jeweils eine Vertreterin / einen Vertreter aus dem künstlerischen oder wissenschaftlichen Bereich. Das Referat für Arbeit und Wirtschaft wird vertreten durch den Referenten für Arbeit und Wirtschaft, der den Juryvorsitz hat.

 

Weitere Informationen

Informationen zum Hochschulpreis und zur Bewerbung finden Sie im folgenden Flyer: 

Flyer Hochschulpreis des Referats für Arbeit und Wirtschaft (PDF, 259 KB)

 

Bewerbungsschluss

Die Bewerbungsfrist für 2021 ist abgelaufen. Die nächste Ausschreibung startet voraussichtlich im Januar 2022.

 

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Arbeit und Wirtschaft
Wirtschaftsförderung
Grundlagen der Wirtschaftspolitik