Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Sonderführungen


Das Werksviertel in München Video abspielen
Das Areal am Ostbahnhof entwickelt sich gerade zu einem der spannendsten Viertel Münchens.

einfach kreativ

Die kreativen Seiten Münchens: Bustour vom Kreativquartier zum Werksviertel

Lassen Sie sich zeigen, wo die neue Philharmonie entstehen wird, besuchen Sie Künstler in einem Atelierhaus und sprechen Sie mit Insidern der Kultur- und Kreativbranche. Von Ihrem Guide erfahren Sie viel Spannendes über die Vielfalt dieser Zukunftsbranche und deren Bedeutung für die Entwicklung der Stadt. Mit Ihrer Gästeführerin oder Ihrem Gästeführer dürfen Sie hinter die Kulissen schauen

Ein Mann mittleren Alters lächelt in die Kamera. Im Hintergrund ist das frühlingshafte München zu erkennen.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Christian Kasper
© München Tourismus

einfach Schwabing

Kreativort Schwabing: Auf den Spuren von Local Heroes und Global Playern

Erleben Sie auf einem abwechslungsreichen Spaziergang die kreativen Seiten Schwabings, kommen Sie ins Gespräch mit Insidern der Branche und erfahren Sie mehr über München als eine der bedeutendsten Kultur- und Kreativregionen Europas. Im Anschluss an die Schwabing-Führung kann noch eine Verkostung mit Führung in der Munich Distillers Bar gebucht werden.

Führung durch das Stadtviertel Schwabing

Frau Mitte vierzig blickt mit einem Lächeln direkt in die Kamera.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Christian Kasper
© München Tourismus

einfach bunt

Multikulturelles Miteinander im südlichen Bahnhofsviertel

Tauchen Sie ein in den orientalisch-bajuwarischen Mikrokosmos südlich des Münchner Hauptbahnhofs. Zwischen der lebendigen Mischung aus Dönerläden, Süßigkeitengeschäften, Gemüseläden, Import-Exportgeschäften, Spielotheken, Barbetrieben, Moschee und Kirchen und dem Deutschen Theater, der großen Musicalbühne, ist München viel mehr als nur ein Bahnhofsviertel.

Führung durch das Bahnhofsviertel

  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Christian Kasper
© München Tourismus

einfach genießen

Viktualienmarkt – der Lieblingsort der Einheimischen und Touristen

Der Viktualienmarkt gehört zu München wie die Isar. Viktualien, das bedeutet Lebensmittel, werden hier in überbordender Qualität und Fülle angeboten. Antipasti, Kartoffeln, fangfrischer Fisch, exotische Säfte, alles garniert mit bunten Blumen und mittendrin ein schattiger Biergarten – es gibt kaum einen schöneren Ort, um sich unter Münchnerinnen und Münchner zu mischen.
Mit Ihrem Guide dürfen Sie ausgewählte Schmankerl probieren und mit den alteingesessenen Marktleuten hinter die Kulissen blicken.
 

Probiertour über den Viktualienmarkt

Ehepaar kauft im Brienner Quartier ein.   Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Christian Kasper

einfach große Tradition

Glanz, Gloria und Stielkirsche: Das Brienner Quartier

Klassizistische Bauten und erlesene Geschäfte – das Brienner Quartier ist ein Juwel im Herzen der Stadt. Die Teilnehmerinnen und Teil­nehmer der Tour werden von LadeninhaberInnen des Viertels persönlich in die Philosophie des Viertels eingeweiht. Sie erfahren von deren Leidenschaft für Handgefertigtes, wie zum Beispiel Porzellan aus Nymphenburg oder Papier aus dem Hause Prantl, auf dem einst Thomas Mann seine Werke schrieb. Im Cafe Luitpold kommen die Gäste in den Genuss von typisch Münchner Kaffee­­hausgeschichten und einer Pralinenspezialität. Ein Prosecco im Cafe des Münchner Literatur­hauses gehören ebenso zur Führung wie ein Abstecher zum his­to­ri­schen Palais Ludwig Ferdinand, Herzstück der Siemens-Konzernzentrale.

Neues Rathaus Marienplatz Muenchen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
123RF
© München Tourismus / Vittorio Sciosia

Magistrat, Monachia und Meisterfeier – ein Rundgang durch das Neue Rathaus

Erleben Sie einen Rundgang in die Innenräume des neugotischen Rathauses!
Der Rundgang zeigt nicht nur Orte, an denen die Politik der Stadt bestimmt wird, sondern streift auch markante Ecken des Gebäudes.

Erfahren Sie von der bewegten Historie des neuen Münchner Rathauses und erleben Sie unter anderem den „Meisterbalkon“ des FC Bayern, die Sitzungssäle, die juristische Bibliothek und eine Treppe, die Ihr Lebensalter animalisch verbildlicht.

Der Große Sitzungssaal, in dem der Stadtrat regelmäßig tagt, begeistert durch das monumentale Wandgemälde „Monachia“ von Karl von Piloty. Es ist eine prächtige Darstellung der Stilfigur Monachia und zeigt zudem verschiedene Persönlichkeiten der Münchner Stadtgeschichte.
Auch der kleine Sitzungssaal dient als Raum für Sitzungen und Empfänge und ist mit seinen besonderen, kunstvoll verzierten Holzelementen ein Schmuckstück des Neuen Rathauses.
Die zweigeschossige juristische Bibliothek hat nicht nur einen großen Bestand an Literatur zu bieten, sondern ist durch seine veredelten Wendeltreppen und vergoldeten Gittern auf den Galerien sehr sehenswert. Der Lesesaal diente bereits als Filmkulisse für die Verfilmung des Musicals „Cabaret“ mit Liza Minelli und für den Kinder-Abenteuerfilm „Bibi Blocksberg".


Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: Vor der Tourist Information im Rathaus
Kosten: 10 € pro Person, ermäßigt 8 €. Unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.
Die Tickets sind nur in der Tourist Information im Rathaus erhältlich.

Gruppen bis 25 Personen können zu einem Honorar von ab 125 € eine eigene Führung buchen. Nur nach vorheriger Anmeldung.
Aufgrund von Veranstaltungen kann es vorkommen, dass nicht alle vorgesehenen Räume besichtigt werden können.


Termine 2017


Juli

Fr.   28.07.2017, 15,30 Uhr
Sa.  29.07.2017, 11.30 und 13.30 Uhr
Mo. 31.07.2017, 15,30 Uhr

 

August

Fr.    04.08.2017,  15,30 Uhr
Sa.  05.08.2017, 11.30 und 13.30 Uhr

Fr.    11.08.2017, 15,30 Uhr
Sa.  12.08.2017, 11.30 und 13.30 Uhr
Mo. 14.08.2017, 15,30 Uhr

Fr.    18.08.2017, 15,30 Uhr
Sa.  19.08.2017, 11.30 und 13.30 Uhr
Mo.  21.08.2017, 15,30 Uhr

Fr.    25.08.2017, 15,30 Uhr Neues Rathaus, 1,5 Stunden
Sa.  26.08.2017, 11.30 und 13.30 Uhr, Neues Rathaus, 1,5 Stunden.
Mo. 28.08.2017, 15,30 Uhr Neues Rathaus, 1.5 Stunden

 

Innenaufnahme der Großmarkthalle München  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Daniela Schvarcz

einfach Großmarkthalle

Täglich frisch! – Dieses Motto der Großmarkthalle ist Qualitäts- und Genussversprechen zugleich. Der „Bauch“ Münchens mit seinem unvergleichlich vielfältigen Angebot gehört zu den größten Großmarkthallen Europas.
Lernen Sie die verborgene Welt der Gärtner, Händler, Importeure, Transportunternehmen und Marktkaufleute kennen. Spüren Sie den ganz eigenen Rhythmus der Großmarkthalle. Entdecken Sie beim Rundgang exotische und regionale Spezialitäten, bekannte und unbekannte Köstlichkeiten. Sie erfahren, wie die Versorgung der Stadt früher funktionierte, und welche Zukunftsvisionen es gibt. Gemeinsam mit Ihrem Gästeführer tauchen Sie mit allen Sinnen in das Geschehen ein, denn Sie erkunden den „Bauch“ Münchens bei laufendem Betrieb.

Hinweis: Bitte achten Sie auf rutschfestes Schuhwerk. Für Kinder unter 9 Jahren ist diese Führung nicht geeignet.

Tipp: Für alle, die nicht in einer Gruppe anreisen – Fragen Sie nach Einzelführungen!

Eine Familie auf der Auer Dult  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Dominik-Parzinger

einfach Auer Dult

Lernen Sie dieses echte Münchner Volksfest mit all seinen besonderen Schmankerln kennen

„Dult ist Kult!“ heißt es in München.
Die typische Münchner Auer Dult findet dreimal im Jahr auf dem Mariahilfplatz statt und ist bei Alteingesessenen ebenso wie bei Besuchern sehr beliebt. Zu dem traditionellen Volksfest gehört der Rummelplatz mit Fahrgeschäften zum Vergnügen, das Stöberparadies mit allem, was man (nicht) braucht, außerdem ein Biergarten, Dult-Café und vieles mehr.

Das alles gibt es im Münchner Stadtteil Au, wo der Nockherberg ruft und Karl Valentin zu Hause war.

Maidult: Letzte Aprilwoche
Jakobidult: Letzte Juliwoche
Kirchweihdult: Mitte Oktober

Termine nach Absprache
Verfügbar in vielen Sprachen, wir beraten Sie gerne!

Dauer: 2 Stunden
Treffpunkt: an der Kirche am Mariahilfplatz
 

Ein Mann auf dem Oktoberfest lächelt in die Kamera  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Christian Kasper

einfach Oktoberfest

Spazieren Sie mit einem offiziellen Münchner Gästeführer über die Wiesn und erfahren Sie Wissenswertes und Kurioses vom größten Volksfest der Welt!

Sie kennen das Oktoberfest schon? Dann können Sie sicher folgende Fragen beantworten: Was sind in den Bierzelten „Hirschen“ und „Haserl“? Welcher weltberühmte Wildwestheld gastierte gleich zwei Mal mit unbeschreiblichem Erfolg auf der Theresienwiese? Und welcher spätere Nobelpreisträger hat schon beim Aufbau mitgeholfen?
Sie haben noch Wissenslücken? Ihr Gästeführer klärt alle offenen Fragen. Für Oktoberfest-Neulinge und -Kenner gibt es Hintergrundgeschichten, Historisches und Wissenswertes über das heutige Oktoberfest zu erfahren.

Auf geht’s zur Wiesn-Führung!

Eine Nahaufnahme eines lachenden Pärchen am Oktoberfest in München  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© München Tourismus / Christian Kasper

einfach Oide Wiesn

Sie wollen die Anfänge der Wiesn erleben? Unsere zertifizierten Münchner GästeführerInnen begleiten Sie bei Ihrer Zeitreise auf die „Oide Wiesn“ und zeigen Ihnen, wie der Ursprung des Oktoberfests lebendig wird.

Das Gelände der Oiden Wiesn begeistert mit nostalgischen Karussells, Volksbelustigungen und einem vielfältigen Traditions- und Kulturprogramm sowie einer urigen Stimmung.
Nach dem Rundgang haben Sie natürlich die Möglichkeit eines der historischen Fahrgeschäfte auszuprobieren, das ein oder andere Schmankerl zu kosten und die Lebenslust der Schausteller und der Besucher zu genießen. Bei traditionell bayerischer Volksmusik können Sie die Führung, mit einem frisch gezapften Bier aus Steinkrügen, gemütlich ausklingen lassen.
Auf geht’s zur Oiden Wiesn!

Taxi-Guides mit ihrer Flotte vor der Bavaria und Ruhmeshalle München  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Taxi-Guide München

Taxi Guide München

Wer auf der Suche nach einer individuellen und persönlichen Stadtführung in München ist, ist bei den „Taxi-Guides“ goldrichtig.

Individuelle Stadtführungen und -rundfahrten mit dem Taxi für Einzelpersonen, Familien und Firmen.
Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 8 Personen erleben eine Rundfahrt nach Ihren Wünschen. Abholort, anzufahrende Sehenswürdigkeiten, Pausen für Fotostops oder zur Erfrischung – über all das kann der Gast selbst entscheiden. Selbstverständlich sind auch die Standardrouten im Repertoire der mobilen Stadtführer. Ihr Taxifahrer ist dabei ein von München Tourismus ausgebildeter Gästeführer und versorgt Sie während der Rundfahrt mit spannenden Fakten und amüsanten Anekdoten über die „Weltstadt mit Herz“.

 

Termine ganzjährig nach Absprache
Verfügbar in 8 Sprachen (deutsch, bayrisch, englisch, französisch, spanisch, türkisch, portugiesisch, griechisch)

Dauer und Treffpunkt nach Ihren Wünschen
Honorar ab 80 € pro Fahrzeug (1-8 Personen), abhängig vom Umfang der Stadtführung

Auskunft und Buchung:

München Tourismus
Gästeführungen
Sendlinger Straße 1
80331 München

Tel. +49 (0)89 23 33 0 -234, -204 und -237
Fax +49 (0)89 23 33 03 19
tourismus.guides@muenchen.de
www.muenchen.de/guides

Ein Vater ist mit seiner Tochter eine Bratwurstsemmel auf dem Münchner Christkindlmarkt.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© München Tourismus - Christian Kasper

Leckereien, Fatschnkindl und Geschichten auf dem Christkindlmarkt

Probiertour auf dem Münchner Christkindlmarkt.

Erfahren Sie von einem offiziellen Gästeführer der Stadt München Interessantes über den Christkindlmarkt und entdecken Sie die kulinarischen Schmankerl!

Stimmen Sie sich in der wunderbaren Atmosphäre von duftenden Mandeln und wärmendem Punsch auf Weihnachten ein. Warum heißt es hier nicht Weihnachtsmarkt? Unser Gästeführer erzählt Ihnen nicht nur Wissenswertes zur Geschichte und Gegenwart des Christkindlmarkts, sondern probiert mit Ihnen auch die klassischen „Schmankerl“ im vorweihnachtlichen Treiben in München.

Lassen Sie sich bei diesem Spaziergang verführen von Düften und typischen Leckereien wie Stollenbrot, Rahmschmankerl und Glühwein.

Der Münchner Christkindlmarkt erleuchtet die Innenstadt rund um den Marienplatz.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Lukas Barth

Kletznbrot und Fatschnkindl

Kulturhistorische Führung mit einem offiziellen Gästeführer.

Der besondere Rundgang über den Münchner Christkindlmarkt zur Adventszeit vom ersten Adventssamstag bis zum 23. Dezember.

Stimmen Sie sich in der wunderbaren Atmosphäre von duftenden Mandeln und glitzernden Lichtern auf Weihnachten ein. Unsere Gästeführer erzählen Ihnen dabei nicht nur Wissenswertes und Unterhaltsames zur Geschichte und Gegenwart des Christkindlmarkts, sondern geben auch Tipps rund um das vorweihnachtliche Treiben in München.

Tipp: Neben diesem kulturhistorischen Rundgang bietet München Tourismus auch eine „Probier-Tour“ an.