Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Verdienst


Lehrkraft mit voller Lehramtsbefähigung

Als Lehrkraft mit voller Lehramtsbefähigung für berufliche Schulen und Gymnasien kannst Du – sofern alle Voraussetzungen für eine Verbeamtung erfüllt sind – in das Beamtenverhältnis als Studienrätin oder Studienrat auf Probe ernannt werden.

Die Vergütung für diese Besoldungsgruppe setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

  • dem Grundgehalt nach Besoldungsgruppe A13 (mind. Stufe 4),
  • der Strukturzulage,
  • und dem gestaffelten Familienzuschlag, der im Falle einer Ehe oder eingetragenen Lebenspartnerschaft sowie der kindergeldberechtigen Kinder im Haushalt berechnet wird.

Eine Lehramtsbefähigung liegt vor, wenn die Zweite Staatsprüfung für berufliche Schulen oder Gymnasien in Bayern abgelegt wurde. Bei einer außerhalb Bayerns erworbenen Ausbildung ist eine Anerkennung durch das Bayerische Bildungsministerium möglich und notwendig. Im Falle eines Vorbereitungsdienstes von unter 24 Monaten besteht zudem die Option, über eine befristete Beschäftigung einen sogenannten Defizitausgleich und zeitversetzte Anerkennung zu erwirken.

Fachlehrkräfte

Als Fachlehrkraft mit voller Lehramtsbefähigung kannst Du - sofern alle Voraussetzungen erfüllt sind - ebenfalls verbeamtet werden. Das Grundgehalt berechnet sich je nach Fachlaufbahn entsprechend der Besoldungsgruppe A10 (mindestens Stufe 1) beziehungsweise A 11 (mindestens Stufe 2).

Bei Fachlehrkräften ist die Lehrbefähigung gegeben, wenn die Fachlehrerausbildung am Staatsinstitut IV in Ansbach erfolgreich absolviert wurde.