Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

kita finder+ für Träger und Einrichtungen


kita finder+

Der kita finder+ ist eine Online-Plattform, die Eltern und Münchner Kindertageseinrichtungen ab 1. November 2015 ein transparentes und übersichtliches Anmeldeverfahren ermöglicht. Mit Hilfe des kita finder+ können Eltern sich nicht nur eine Übersicht über alle Kindertageseinrichtungen in München verschaffen, sondern ihr Kind auch online bei allen teilnehmenden Einrichtungen anmelden.

kita finder plus Logo  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Allgemeines

  

  • Es ist keine technische Installation in der Kita oder beim Träger notwendig.
  • Für die Träger und Einrichtungen entstehen keine Kosten für die Nutzung und Weiterentwicklung des Programms oder für die Hotline.

Vorteile bei Anmeldungen und Platzvergabe

  • Online-Anmeldungen werden durch das Portal direkt an die entsprechenden Betreuungseinrichtungen übermittelt.
  • Änderungen der Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer etc.) werden automatisch über das Benutzerkonto der Eltern an alle Kitas übermittelt, die von den Eltern Anmeldungen erhalten haben.
  • Der Status der Anmeldungen ist für die Kita-Leitungen online einsehbar, die von der Anmeldung betroffen sind.
  • Anmeldungen von Eltern vor Ort in den Einrichtungen können bei entsprechender Einwilligung durch die Eltern ebenso in den kita finder+ aufgenommen werden.
  • Kinder auf der Warteliste mit Betreuungswunsch, die noch kein Platzangebot haben, sind auf einen Blick erkennbar.
  • Die Warteliste wird automatisch bereinigt, sobald die Eltern eine Platzannahme in einer anderen Einrichtung bestätigt haben. Ein händisches Aktualisieren der Warteliste entfällt.

Vorteile bei der ganzjährigen Kita-Verwaltung

  • Der kita finder+ bietet eine einfache Stammdatenverwaltung und Vertragsverwaltung und –historisierung. Änderungen der Betreuungszeiten, Kündigungen etc. können bequem in die Kind-Akten eingegeben werden und sind sofort für andere Nutzer der besuchten Kita oder des Trägers sichtbar.
  • Es wird Einrichtungsleitungen und Trägern eine vereinfachte Jahresplanung der Soll- und Ist-Belegungen und auch die Steuerung der ‚Freie Plätze‘-Ampel im Elternportal ermöglicht.
  • Dokumentvorlagen und automatische Brief- und E-Mail-Erstellung ermöglichen fertige Briefe und Dokumente auf Knopfdruck: Zusage, Vertragsdokument, Einladungen, Geburtstagslisten, Telefonlisten, Liste der Abholberechtigten und so weiter.
  • Dokumentvorlagen und Listen können von Trägern und Einrichtungen individuell angepasst werden, so dass Inhalt, Logo und das Layout auf den Träger und die Einrichtungen angepasst werden können.
  • Grundsätzlich können innerhalb der datenschutzrechtlichen Vorgaben durch die Kita oder den Träger jederzeit Daten (Vertragsdaten oder auch Warteliste) exportiert werden und in andere Systeme übertragen werden.