Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Ihre Qualifikation - Ihre Möglichkeiten


Qualifikationen und Möglichkeiten - Unterwasseraufnahme von drei tauchenden Kindern  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Nutzen Sie Ihre Chance:

Sie haben ein abgeschlossenes Studium, eine pädagogische Ausbildung oder bereits langjährige Berufserfahrung?

Die Landeshauptstadt München bietet viele Möglichkeiten als

  • Erzieherin oder Erzieher
  • Kinderpflegerin oder Kinderpfleger
  • Heilpädagogin oder Heilpädagoge
  • Sozialpädagogin oder Sozialpädagoge
  • Kindheitspädagogin oder Kindheitspädagoge
  • Berufspraktikantin und Berufspraktikant

Außerdem unterstützen wir Sie bei

  • der Ausbildung zur Erzieherin und Erzieher
  • der Qualifizierung zur Kinderpflegerin und Kinderpfleger
  • der Qualifizierung von der Kinderpflegerin und dem Kinderpfleger zur Erzieherin oder zum Erzieher
  • dem berufsbegleitenden Studium zum Bachelor Kindheitspädagogik
  • einem Schüler- und Orientierungspraktikum
  • einem Praktikum während der Ausbildung

Praktika

  • Praktika im Rahmen der fachspezifischen Ausbildung an der Berufsfachschule für Kinderpflege oder Fachoberschule
  • Praktikumssemester im Studiengang Soziale Arbeit
  • Blockpraktika/Sozialpädagogische Übungen
  • Sozialpädagogisches Seminar
  • Schnupper- und Orientierungspraktika für Schülerinnen und Schüler
  • Berufspraktikum oder Anerkennungsjahr

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Die Stadt München bietet Bürgerinnen und Bürgern, die sich engagieren möchten, interessante Möglichkeiten.

Anforderungen – Was wir von Ihnen erwarten
Die Arbeit mit Kindern macht Spaß, bringt Anerkennung wie kaum ein anderer Beruf und ist eine bereichernde Erfahrung. Aber sie stellt auch besondere Ansprüche an soziale und pädagogische Kompetenzen.

Neben der erforderlichen Ausbildung bringen Sie folgende Eigenschaften mit:

  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Team-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit, nicht nur im Umgang mit Kindern, sondern auch mit Kolleginnen und Kollegen und im Dialog mit den Eltern
  • Fundiertes pädagogisches Fachwissen
  • Bereitschaft zu Veränderung und zu lebenslangem Lernen
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kreativität und vielseitige Interessen
  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit

Konnten wir Ihr Interesse wecken?